Tabletten zerkauen?

6 Antworten

Also es ist so: manche Tabletten solltest du nicht zerkauen, da sie sonst nicht richtig wirken können. Wie das mit Zinktabletten ist, kann ich dir aber leider nicht sagen. Vielleicht wird der Wirkstoff dann nicht so abgegeben wie er sollte. Wenn du Probleme damit hast, Tabletten zu schlucken - vielleicht wären dann Brausetabletten eine Alternative für dich?

Danke fürs antworten :)

0

Wahrscheinlich schon, sonst frag mal den Apotheker. Es gibt übrigens auch sehr kleine Zinktabletten. Am besten ein gutes Weilchen vor dem Essen, keine Vollkornsachen und Hülsenfrüchte (Phytin verhindert Aufnahme).

Wenn die Tablette zerkaut eingenommen wird kann es sein das die Wirkung zu früh einsetzt oder sich im magen zu schnell zersetzen lässt sodass keine wirkstoffe mehr davon übrig bleiben, also es ist schon wichtig Tabletten unzerkaut oder aufgelöst zu schlucken aber es gibt da einen Trick. Du Trinkst ein Glas Wasser mit der Tablette und dann Schnell den Kopf senken sodas die Tablette schonmal näher zum Rachen kommt und dann einfach schnell schlucken, ich hatte da früher auch probleme mit^^

Zinktabletten haben keinen "Wirkstoff", sondern einfach nur Zink. Da gibt es keine Wirkung, die zu früh einsetzt.

0
@bruno84

Nicht in dem Sinn wie in einer Kopfwehtablette oder im Blutdrucksenker.

Zink ist einfach ein Nährstoff wie das Salz in der Suppe oder der Zucker im Kaffee.

0
@GreatAnswer

Auch für Nährstoffe und Mineralien gelten die Regeln der Liberation aus Tabletten.

Die Tatsache, dass sie von Natur aus in feste Kreisläufe unserer Physiologie eingebettet sind, ändert nichts an den Mechanismen der Aufnahme.

0

Was möchtest Du wissen?