Tabletten gegen Hautpilz zuzahlungspflichtg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

für Erwachsene gilt folgendes:

- alle verschreibungspflichtigen Tabletten, Salben etc, die der Arzt auf Kassenrezept verschreibt, übernimmt die Krankenkasse (abzüglich Zuzahlung).

- alle nicht verschreibungspflichtigen Arzneimittel sind vom Versicherten zu zahlen. Es gibt bei schwerwiegenden chronischen Erkrankungen einige Ausnahmen, die der Arzt auf Kassenrezept verschreiben darf (z.B. bei Schlaganfall, Herzinfarkt, Darmkrebs ...).

Grundlage: Arzneimittelrichtlinien des GBA

Wenn man viele Zuzahlungen und selbst bezahlte Arzneimittel hat, kann man die Beträge u.U. bei der Einkommensteuererklärng geltend machen.

Gruß

RHW

 

Wenn die Tabletten verschreibungspflichtig sind zahlst Du in der Apotheke nur die Rezeptgebühr. Die Crems sind alle frei erhältlich, das ist der Unterschied.

Was möchtest Du wissen?