Tablette steckt im Hals?! was tun :(

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Antibiotika nehme ich zur Zeit auch. Das sind riesige Dinger. Sie haben aber eine Knicklinie, sodass man sie teilen kann. Also am besten nicht im Ganzen runterschlucken und viel Wasser dazu trinken. Auch unbedingt die Zeiten einhalten. Ich bin um 23:00 wieder dran. Gute Besserung!

Freut mich, dass Dir meine Antwort geholfen hat. Meine Antibiotika heißen Amoxi 1000 und sollen meine starke Erkältung (Nebenhöhlen, Hals) beseitigen. Leider werden dadurch oft auch gute Darmbakterien gekillt. Deshalb esse ich während der Behandlung viel Joghurt mit rechtsdrehenden Kulturen.

0

immer brot vorkauen tablette dazu und zusammen runterschlucken, so merkst du nicht mal die größten tabletten!! danach einen schluck trinken. mach ich seit meinem kindesalter.

Trinken. Und wenn's dann immernoch drin ist,steck dir den Finger in den Hals. Dann kommt die Tablette schon rausgeschossen. Hab ich auch mal gemacht.

Tablette steckt fest

Hilfe, ich habe vor einer Stunde ca eine Tablette geschluckt (war nicht grad klein) und jetzt steckt die fest im Hals (brustkorb), fühlt sich jedenfall so an. Das tut sauweh und jedes Mal wenn ich was runterschluck oder trink zerreists mich fast, kann ich was dagegen tun?

...zur Frage

Was kann ich gegen Tablette im Hals tun?

Ich hab Donnerstag eine große Tablette zur mir genommen (mit Wasser) die immer noch in meinem Hals steckt. Hab hab 3 Liter Wasser getrunken, hab Brot gegessen aber es geht einfach nicht weg. Bei jede Bewegung, bei jedem Atemzug wird es schlimmer und ich glaube das ich langsam keine Luft mehr bekomme. Ich zittere auch deswegen. Ich weiß gar nicht was ich noch dagegen machen kann. Wird sie sich auflösen ?

...zur Frage

Schlimme Mandelentzündung - Hilfe?

Ich habe vor zwei Tagen eine Mandelentzündung bekommen, die inzwischen so schlimm geworden ist, dass ich vor Schmerzen weine, beim Schlucken einen Gegenschmerz erzeugen muss, um das überhaupt noch zu ertragen, und mich schon beinahe übergeben muss vom Schlucken. Ich kann so jetzt endgültig nicht mehr essen, selbst das Trinken fällt mir schon schwer. Momentan halte ich mich mit Schmerztabletten über Wasser und das Problem ist, dass ich meinen Mund nicht weit genug öffnen kann, damit irgendein Arzt meine Mandeln sehen könnte. Es ist einfach nicht möglich, es tut viel zu sehr weh; ich kann auch seit Tagen nicht gähnen. Und wenn der Doc nix sieht, kann er mir auch schlecht helfen. Ansonsten hab ich noch eher leichten Husten, aber klassisch erkältet bin ich nicht. Was soll ich jetzt tun? Und was soll ich die nächsten Tage essen?

...zur Frage

Was tun wenn eine Tablette im Hals steckt?

Meine Frau hat eine Tablette im Hals was tun?

...zur Frage

Mein Hals tut weh beim Dehnen...

genauer gesagt... tut mein hals weh wenn ich den hals strecke, also dehne... und des ist jetzt schon 1 ganzen tag so.. der hals ist angespannt....

 

was kann ich dagegen tun??

...zur Frage

Omeprazol seit einem Jahr , ungesund?

Hallo zsm , ich nehme jetzt seit ca 1 Jahr Omeprazol 20 mg , zwischendurch auch mal 40 mg und pantoprazol ! Ich musste die Tabletten nehmen da ich bei einer magenspieglung eine Speiseröhre Entzündung entdeckt wurde! Mein Problem ist jetzt aber das sobald ich die Tabletten absetzte sofort Sodbrennen bekomme, ich habe versucht alle 2 Tage eine zu nehmen aber es hilft nicht, wie komme ich am besten Weg von den Tabletten? Ich bin erst 25 und will nicht abhängig werden! Nebenwirkung habe ich noch keine gehabt. Außer das mir der Hals ab und zu brennt wenn ich zu viel Rede! Sind diese Tabletten gefährlich und gibts irgendwie Alternativen auf naturale Art ? Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?