Tablet/Surface für das Studium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe seit Januar das Pro 3 (i5 128Gb) und bin eigentlich ganz zufrieden.

Das schreiben mit dem Stift klappt auch ganz gut und ist durchaus praktikabel, vorallem wenn man direkt das Skript ergänzen kann.

Doch zum Lernen und für die Klausurvorbereitung bin ich wieder auf Papier umgestiegen. Ist halt übersichtlicher wenn man einen doppelseitigen Colegeblock vor sich liegen hat. Doch mein Surface stand trotzdem immer auf dem Schreibtisch. Nicht nur bei mir, sondern jeder hatte seinen Laptop oder sein Tablet dabei. Da war dann immer das Skript, die Aufgabenstellung oder sonstwas geöffnet. 

Die Kameras haben leider keinen Autofocus, also zum Abfotografieren von Din A4 Seiten nicht zu gebrauchen (das Pro4 ist da besser) und die Batterien im Stift (eine AAAA und zwei Knopfzellen) mußte ich schon wechseln.

Ärgerlicher war, das ich es schon zweimal habe einschicken müssen. Das erste mal funktionierte das Touchscreen auf einem bestimmten Bereich nicht mehr und das zweite mal erkannte das Gerät die Tastatur nicht mehr und die Lagesensoren waren kaputt. Ich habe zwar ohne Probleme ein Austauschgerät bekommen aber die Daten muss man halt vorher sichern, denn du bekommst NICHT dein altes Surface zurück. Der Austausch dauert ca. eine Woche. Und dann die ganzen Neuinstallationen. Nevig!

Jedoch war das zweite Austauschgerät nagelneu. Hat also auch was für sich.

Beim ersten Austauschgerät war ich mir nicht sicher ob es neu war oder repariert. Aber es war nicht meins. Das sah ich an der Seriennummer.

Am ärgerlichsten ist aber, das beim zweiten Austausch Win 10 drauf war. Das mag manch einem egal sein und alle neuen Geräte haben eh Win 10, aber ich hab Win 8.1 bezahlt und will es wiederhaben. Außerdem will ich selbst entscheiden wann welches Betriebssystem auf meinem Rechner ist und Win 10 find ich garnicht so toll wie es vor allem von MS gehypet wird. Also werde ich ein drittes mal reklamieren. 

Aber wie gesagt, wenn du ein neues Surface kaufst, ist Win 10 drauf.

Trotzdem find ich das Surface Pro3 ein gutes Gerät, vor allem weil es ein vollwertiger PC im Tablett-Format ist auf dem auch Profi-Anwendungen laufen wie z.B. CATIA, XFoil und alles andere. Das geht mit einem Tab natürlich nicht. Zur Spielefähigkeit kann ich nichts sagen da ich keine spiele.

Die optionale Tastatur ist meiner meiner Meinung nach ein Muß und eine Bluetooth-Maus hab ich mir auch noch besorgt. Ach ja, und eine 12" Schutztasche ist auch Pflicht, sonst hat man schnell Kratzer am Gehäuse.

Ich hoffe ich konnte Helfen.

Gruß, DerKiesi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lohnt sich dafür nicht. Irgendein altes iPad für 350 langt für diesen Zweck völlig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?