Tablets in Kitas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich halte nichts davon. Die Kinder werden noch früh genug mit der Elektronik konfrontiert, die ja sowieso nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken ist.

Es gibt schönere Dinge als ein Tablet mit dem ich die Kids beschäftigen kann. Es klingt für mich eher wie hier ist dein Tablet ich kann dann was anderes machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buddhishi
29.03.2016, 17:19

Hallo Flordeliz, genau das sollte eben durch den Ansatz in Schweden vermieden werden. Hätte ich vielleicht noch ergänzen sollen ;-)

Die Kinder bekommen es in der Kita nur unter Aufsicht zum 'Lernen' und nicht zum Spielen. Es wird vermieden, das Tablet nur so zum Zeitvertreib oder Spielen zu benutzen in den Kitas. Ich denke, die Problematik, die Du hier zu Recht ansprichst, trifft man dann eher in so manchem Elternhaus an.

Danke für Deine Antwort. LG

0

Das ist doch Idiotisch die sollen ihre Kinder lieber raus in die Natur bringen. Unsere Kinder sind doch von zu Hause her schon völlig Technik überlastet, wir haben Kinder die waren noch kaum im Wald, wenn ich mit ihnen das erste mal im Wald unterwegs bin fallen sie dauerd hin, weil sie nicht die Erfahrung haben oder im Bezug auf Tieren da wenn was krabbelt wird erst mal drauf getreten und iiihh geschrien es ist erschreckend ich kann oft mals nur die Hände übern Kopf zusammen schlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verdummung der Gesellschaft und Abhängigkeit spricht dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buddhishi
29.03.2016, 17:21

Ja, danke für Deine Antwort. Die Gefahr sehe ich auch.

0

Da muss sich jemand im Kalender vertan haben kann ich mir nicht vorstellen das sie das durchsetzen könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buddhishi
29.03.2016, 17:20

Du, ich habe mich auch erstmal vergewissert, ob wir schon den 1. April haben ;-O

0

Was möchtest Du wissen?