Tablet PC als 2ter Monitor?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie die Vorantworter schon richtig anmerkten ist die MicroHDMI-Schnittstelle ausschließlich ein Ausgang.

Für ein Android-Tablet empfiehlt sich iDisplay. Das kostet zwar ein wenig Geld aber es lässt wohl auch Fenster hin- und herschieben und ähnliches.

Quelle: http://pc-monitore.org/ratgeber/tablets-als-externen-monitor-nutzen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der (micro-)HDMI-Anschluss an Deinem Tablet ist ein Ausgang, kein Eingang. Was Du allerdings machen kannst, ist, eine entsprechende Applikation auf PC und Tablet laufen zu lassen, welche den Bildschirminhalt des PCs über die Netzwerkverbindung aktiv zum Tablet hin streamt (z.B.: "ZoneScreen" oder "Splashtop Streamer" -es gibt sicherlich noch viele anderen).

Nachteile dieses "aktiven" Streamings sind natürlich offensichtlich:

  • benötigt Bandbreite
  • und Rechenleistung
  • geht nur mit gewisser Latenz
  • kann nur Bildschirminhalt spiegeln, d.h.: keinen "erweiterten" Monitor o.ä. anbieten
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Micro-Hdmi Anschluss am Tablet ist ein Ausgang.
Das heißt, dass du das Tablet an den Monitor anschließen kannst um den Bildern dorthin zu spiegeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabiansie
19.06.2016, 23:10

Also gibt es Keine  andere möglcihkeit außer ,,Space Desk``  ?

0
Kommentar von Maleno23
19.06.2016, 23:13

*um den Bildschirm

0
Kommentar von Maleno23
19.06.2016, 23:14

Hat dad Tablet Android oder Windows?

1

Was möchtest Du wissen?