Tablet für Uni, nur welches?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich an deiner Stelle würde kein Tablet nehmen sondern mir einen kleinen Laptop holen, vielleicht au h ein Macbook. Ich persönlich kann nicht sehr gut auf tablets schreiben, aber wenn das DEIN herzenswunsch ist würde ich das nexus 7 nehmen(aber das neue). Es hat einfach weniger Abstürze und ist in meinen Augen nicht so zugekleistert wie das note. Ausserdem ist es auchnoch verdammt günstig. Naja ich hoffe du findest was. Viel Glück auf der Uni!

ich würde eins von den ganz neuen nehmen, die gleichzeitig ein tablet und ein laptop sind... absolut geniale erfindung... http://www.intel.de/content/www/de/de/sponsors-of-tomorrow/ultrabook.html?cid=sem61p94535g-c&gclid=CJ-m18byrrkCFQjA3godIygADQ

Schlaue Idee -.- Er hat doch gesagt, das der Preis wichtig ist!!!!

2

Sind die nicht einiges teurer als die normalen Tablets? Habe nicht ein riesiges Budget..

0
@WhitePuma

Genau das meinte ich ja. Ja sind nämlich um einiges teurer und wie ich finde sehr unpraktisch!

2

Einer von meinen Freunden hat so ein Teil und schimpft die ganze Zeit. Die Tastatur soll furchtbar sein und Win 8 ein Krampf.

Wäre ein Laptop/Ultrabook nicht die bessere Alternative für dich? Wenn du viel mit .pdf-Dateien arbeitest, willst du ja auch hin und wieder Notizen machen, Lesezeichen setzten und die per E-Mail schicken.

Ich finde, auf einem Laptop kann man arbeiten und ein Tablet ist dafür zwar auch einsatzfähig, aber auf einem Bildschirm arbeitet es sich einfach nicht genauso gut. Gebrauchte Laptops gibt es auch bei eBay.

0

Was möchtest Du wissen?