Tabette in die Luftröhre bekommen- Toddesurteil?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du keine Beschwerden hast, dann würde ich dir einfach empfehlen noch ein Glas Wasser zu trinken und so die Tablette herunter zu spülen. Das sie in der Luftröhre steckt glaube ich nicht.

Eine Tablette ist nicht gross genug, um die Atemwege komplett zu verschliessen. Erstickungsgefahr droht also in keinem Fall, höchstens ein Hustenanfall.

Und wenn es eine große Antibiotika ist, die sind nämlich riesig..

0
@jsspkm

Wenn ein Fremdkörper in die Luftwege gelangt, kommt es zu einem unstillbaren Hustenreiz. Bleibt der aus, liegt der Fremdkörper eher in der Speiseröhre.

Sollte es zu einer Atemnot kommen, dann zum Arzt gehen.

Erstickungsgefahr droht aber nicht, weil durch eine Tablette immer nur einer der beiden Hauptbronchen verschlossen werden kann, d.h. ca. die Hälfte der Lunge funktioniert trotzdem noch.

1

... dann würdest Du hier nicht mehr nachfragen, sondern husten!

Oberkörper nach vorne beugen und jemanden bitten, der Dir auf den Rücken mit der flachen Hand klopft, dabei husten.

Was möchtest Du wissen?