Tabellen nur über Formulare verwalten und Tabellen sperren? In Access

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Rechte sind Rechte und betreffen die Tabellen. Ob Du über eine Access-Abfrage oder ein Access-Formular darauf zugreifst oder über Word oder was auch immer, alles hängt an den für die Tabellen vergebenen Rechte.

Wenn Du eine zugriffsgeschützte MDB mit eigener MDW hast, gibt es eine (etwas umständliche...) Möglichkeit:

Du machst lauter ungebundene Felder für Dein Formular und läßt per VB die Tabellenwerte reinschreiben. Wenn jemand etwas ändert oder einen ganz neuen Datensatz anlegt, machst Du ein RecordSet über ein neues WorkSpace-Objekt, in dem Du Deine aktuelle MDB als ein andere (in der MDW angelegter) User neu öffnest und dafür einen User mit entsprechenden Rechten einrichtest, dessen Kennwort "geheimgehalten" wird.

Kannst in der Hilfe unter RecordSet und WorkSpace nachschauen, falls Du damit noch nicht gearbeitet hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
micmen 27.05.2010, 09:52

P.S.:

Du mußt dann natürlich dafür sorgen, daß keiner den VB-Code einsehen kann, da man dort ja die Anmeldedaten findet, unter denen man an die Tabellen rankommt.

Also entweder das Projekt mit einem Kennwort schützen, oder (besser...) aus der MDB eine MDE machen und den Benutzern immer nur die MDE geben.

0

Was möchtest Du wissen?