Tabelle zu einer linearen Funktion?

 - (Computer, Mathe, Funktion)

2 Antworten

Du erstellst eine lineare Funktion aus den ersten beiden Spalten von Aufgabe a) und bei Aufgabe b) aus der ersten und dritten Spalte.

Bei a) sind die Punkte (0|2) und (1|0)

Deine Funktionsgleichung sollte so aussehen:

f(x) = m * x + b

Setze die beiden Punkte ein oder löse es mit einem Steigungsdreieck, so wie du das sonst immer kannst.

Hast du die Funktion gefunden, kannst du die leeren Felder berechnen. Dort wo die 3 rein kommt bei x, setzt du dann einfach x = 3 in die Funktion ein.

Wo ist dein Problem. 1. Tabelle, da liest du ab, dass, wenn x um 1 größer wird, f(x) um 2 kleiner wird. Jetzt nimmt x von 1 auf 2 zu, wird also 2 größer, folglich muss f(x) 4 abnehmen. Und 0 - 4 ist eben -4, was dann in das Feld hineingehört. Und nach dem gleichen Prinzip gehört in das letzte x-Feld eben eine 4.

ich bin in Quarantäne und mir wurden aufgaben gegeben und ich kannte das thema noch nicht und weiß nicht genau wie das funktioniert. Aber danke!

0

Was möchtest Du wissen?