Tabellarischer Lebenslauf für Hochschulbewerbung: Hobbies und Interessen (Erfahrungen)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was hast du denn für Hobbys, die du reinschreiben würdest?

Es gibt widersprüchliche Aussage, weil es unterschiedliche Meinungen gibt. Es kann daher nicht um "soll" und "muss" gehen, sondern was für dich am wichtigsten ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Habi ... ich würd's nicht exzessiv ausdehnen. Aber insgesamt hast Du bei einer Hochschulbewerbung ja noch nicht soooo viel zu schreiben. Die Hobbies geben einem Interviewer die Gelegenheit, ein Gespräch anzuknüpfen. Andererseits erlauben sie, einen Abgleich zwischen Deinen Vorlieben und den Anforderungen eines Studiums vorzunehmen (Beispiel: Kampfsportler will Altenpflege studieren).

Ich würd's machen, ja. Aber vermeide Hobbies, die im Widerspruch zu Deinem Studienziel stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?