Tabellarischer Lebenslauf bis morgen?

5 Antworten

Du musst das auf jeden Fall herausfinden. Hast du kein einziges Zeugnis mehr? Mal Tagebuch geführt? Fotos aus diesen Jahren? An all diesen Sachen könntest du es abschätzen.

Dein letztes Zeugnis brauchst du ja sowieso für eine Bewerbung.

Und wann und wo deine Praktika waren, steht in den Praktikumszeugnissen. Die darf man nicht verschlampen... Aber auch hier könntest du es an Fotos oder alten WhatsApp-Konversationen rauskriegen (vielleicht hast du jemandem bei WhatsApp mal geschrieben "mein Praktikum bei blabla ist grad so doof").

Wenn du alle Dokumente verloren hast, musst du jetzt Detektivarbeit leisten.

Wenn du mehr Zeit hättest, könntest du die alten Praktikumsgeber anschreiben und einfach fragen, ob sie dir nochmal dein Zeugnis zuschicken können, aber da du es morgen abgeben musst, geht das auch nicht.

Also Fotos etc. durchforsten wie oben beschrieben, und ansonsten alles erst mal schätzen. Das ist deine einzige Möglichkeit gerade...

Deine Zeugnisse von den Schulen hast Du doch sicher noch? Anhand der Zeugnisse kannst Du nachvollziehen, wann Du wo warst.

Wenn Du erstmal diesen Anhalt hast, kannst Du sicherlich eingrenzen, wann Du deine Praktika gemacht hast. Zumindest das Jahr solltest Du so eingenzen können.

Es ist ja nich so, dass du überlegen musst, wo du die letzten 20 Jahre warst. Du wirst ja wohl noch wissen, wo du im Praktikum warst und wann das in etwa war. Auch die bisherigen Schulverläufe dürften mit etwas Nachdenken machbar sein. Außer, du hast die letzten Jahre im Koma verbracht.

Bei den Schulen kannst du in den Zeugnissen nachsehen, bei dem Praktika in den Praktikumsbestätigungen. Hast du nichts davon hast du echt ein Problem, denn die Praktika sind dann einfach gar nichts wert.

Ich hab niemals eine Bestätigung bekommen :(

0
@anonymouse23

die bekommt man auch nicht automatisch, danach muss man fragen. Aber du kannst nichts in den Lebenslauf schreiben das du nicht beweisen kannst. Da kann ja jeder behaupten irgendwo Praktikum gemacht zu haben.

0

Dann musst Du jetzt mal scharf nachdenken. Alles das gehört mit genauen Daten und Zeiträumen in einen Lebenslauf.

Was möchtest Du wissen?