Tabby Katze, gestromt, getigert, getupft oder getickt

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du dir schon mal Bilder der von dir genannten Fellfarben angesehen? Die sehen doch total unterschiedlich aus. Meine Maine Coon z. B. ist gestromt. Die unterschiedlichen Farben des Fells verlaufen längs am Tier entlang oder auch mal geformt wie ein Halbkreis. Sie sind dabei nicht deutlich voneinander abgesetzt (das ist der Hauptunterschied).

Getickt sind Katzen, wenn sie in ihrem Fell Punkte haben, die keine deutliche Linienzeichnung aufweisen, also wirkliche Punkte.

Getigert sind Katzen, wenn die Fellzeichnung quer zur Katze ist (ist bei sehr vielen grauen Katzen so, bei EKH).

Wenn du drei typische Fellzeichnungen als Bilder hast und nebeneinander legst, wirst du das deutlich sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teardrop1109
18.07.2012, 21:11

Danke fürs Sternchen:-)

0

http://www.hallo-norweger.de/infothek/farben.htm

Alles auf einem Blick. Und wenn du "Tabby Katze, gestromt, getigert, getupft oder getickt" in Google eingibst, findest du jede Menge schönes Anschaumaterial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?