Tabakblätter z.B.Virginia, Burley, Kenntucky kaufen und dann selber Zigaretten machen-hat jemand Erfahrung?

2 Antworten

Geht gut,diese Firmen bieten oft gleich auch Tabakschneidemaschinen an,sehen ähnlich wie Nudelmaschinen zum selber Nudeln machen aus,ist dann genauso Feinschnitt wie gekaufter Tabak.

Man muss nur Zeit investieren,die Blätter kann man nicht direkt verarbeiten,sondern der Dicke Stiel in der Mitte des Blatts muss entfernt werden,geht durchs ganze Blatt bis zur Spitze.

Zum Selbstgebrauch legal,aber wenn du den verkaufen willst,feingeschnitten musst du Tabaksteuer an den Staat zahlen.

Ist wesentlich Gesünder als gekaufter Tabak,da ohne Zusatzstoffe,insofern man von Gesünder beim Rauchen sprechen kann

Du kannst deine eigene Mischung machen aus verschiedenen Tabaken,sind bereits Fermentiert ist also dasselbe wie in Zigaretten

Das schmeckt echt krass.

Willst Du billig und viel Nikotin?

Ich zahle 44 Cent am Tag für mein Liquid und bin den ganzen Tag permanent am dampfen/qualmen so viel wie ich will mit meiner E-Zigarette. Habe früher 80 selbstgedrehte Zigaretten am Tag geraucht.

Habe Liquid mit Nikotin und Tabak-Aroma und gesünder als das Rauchen von Zigaretten ist es auch noch!!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?