Tabakblätter trotz Herbstmonate trocken bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf Schnur auffädeln und in einem etwa 15°-20° warmem Raum trocknen,öfters mal lüften.

madddas 07.10.2010, 19:09

15°-20° reichen da aus? Soll ich das ganze eng fädeln oder so, dass etwas abstand zwischen den Blättern ist? (Danke übrigends für die schnelle Antwort)

0
baer1 07.10.2010, 19:14
@madddas

Mit etwas Abstand und öfters mal drehen und nachschauen,ob sich auch kein Schimmel bildet.Am besten eignet sich ein Heizungsraum mit einem kleinen Fenster.

0

hi. wenn du einen hast, häng sie in den heizungskeller/raum. dort ists meist trocken und relativ warm. vor allem gleichmässig warm. lg koli

hier wird der tabak in grossen oeffen getrocknet ,aber viel heisser. denn aus ihm tropft die restliche fluesigkeit,,das gibt eine schwarze stinkige zaehe masse...was willst du denn damit machen,,ach eines noch,,es gibt auch schoppentabak. der wird dicht gebunden und im sommer unterm schoppendach getrocknet,,welche sorte hast du denn,,also rauchen willst du ihn wohl hofentlich nicht..man kann tabak nicht einfach so rauchen, er hat sovile giftstoffe die erst ,al mit bestimmter bahandlung entzogen werden,,,schade um deine gesundheit...gruss aus brasilien

Was möchtest Du wissen?