Tabak ohne zusätzliche Giftstoffe

5 Antworten

Der für die Suchtentstehung wichtigste Stoff im Tabak ist das Nikotin, und das bringt der Tabak selbst mit und wird nicht etwa zugesetzt.

Dito der für die Lunge besonders belastende Pflanzenteer.


Wer also glaubt, mit "zusatzfreiem" Tabak wäre das Rauchen deutlich weniger belastend oder gesundheitsschädlich, ist entweder naiv (und der Werbung empfänglich), oder versucht sich selbst etwas vorzumachen.


Die Verschwelungsabgase, die beim Rauchen inhaliert werden, sind und bleiben hochtoxisch.

Mehr Infos hier:


https://www.dkfz.de/de/tabakkontrolle/download/Publikationen/sonstVeroeffentlichungen/Tabakatlas_2009.pdf

Was du suchst, nennt sich Tabak ohne Zusätze. Bekommst du von den meisten Marken inzwischen, sowohl bei Zigaretten als auch bei Tabak. Ich nenne auch keine beliebten Marken - frag im Tabakladen, was am besten läuft. Geschmacklich ist Tabak ohne Zusatzstoffe anfangs etwas "direkter", weil sämtliches Zeug fehlt, das Tabak gefälliger macht und das ist ziemlich viel.

Da sind dann immer noch mehr Schadstoffe enthalten als man aufzählen kann. Es sind nichtmal zu 100% alle bekannt. Bringt also nichts sondern soll die Berunruhigten besänftigen.

und wie nennt sich die Sorte jetz genau oder irgend ein Markenname/ Hersteller?

0
@MeinungsBILDend

Bei uns sagt man wortwörtlich "Zigaretten ohne Zusatzstoffe".

Das wären z.B. Lucky Strike - braune Verpackung, die anderen hab ich gerade nicht in Erinnerung. Aber viele sind in einer bräunlichen Verpackung. Siehe auch hier: Google Bilder -> Zigaretten ohne Zusatzstoffe:

https://www.google.de/search?q=zigaretten+ohne+zusatzstoffe&biw=1280&bih=952&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=9Y8ZVfSfMsP1OP3tgNgD&sqi=2&ved=0CAcQ\_AUoAg

Bei Netto hab ich bisher nur die Lucky Strike gesehn, Edeka und Handelshof haben da schon mehr Auswahl. Am meisten wie immer die Tankstelle.

0

der Rohstoff Tabak, den man aus Tabakpflanzen gewinnt ist nicht schädlich. ich glaube auch im Rahmen gesund.

Aus den Tabakpflanzen wird nicht irgendein ominöser "Rohstoff Tabak" gewonnen, die Tabakpflanze -bzw. deren Blätter SIND genau der Tabak, der dann -häufig fermentiert und mit manchem Zeug angereichert- verschwelt, also geraucht wird.

Und das Nikotin, was für die Suchtbildung maßgeblich ist, steckt bereits in der Pflanze, genauso wie der Pflanzenteer, der letztlich in der Lunge landet.

Und GESUND ist das inhalieren von verschweltem Tabak ausschließlich für die Bankkonten der Hersteller und Verkäufer!

3

meinst du den rohstoff tabek oder den tabak in den zigaretten?

Was möchtest Du wissen?