Taschengeld auf der Klassenfahrt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schon sowas die richtung, wer weis was sie mit euch unternehmen^^

nimm es evtl in zwei verschiedenen Gepäckstücken mit. Einmal 30 im Geldbeutel in der hosentasche und einmal 30im koffer oder so

so hast du auch noch was falls ein tril verloren geht oder geklaut wird

Ich finde es gut, dass du diesen Betrag mitnimmst, eine kleiner Reserve schadet nie. Es kann immer etwas dazwischen kommen, wo dann extra Geld benötigt wird.

Wenn etwas zu viel ist, freuen sich die Eltern auch, wenn du es wieder mit nach Hause bringst.

Wünsche dir eine schöne Klassenfahrt

Bei uns war in der 6. 30€ für alle. Fast jeder hatte mehr davei, kommt halt drauf an wofür man es braucht, aber 50-60 ist definitiv zu viel.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich bin Schülerin eines Gymnasiums.

Gleich viel ist Blödsinn, aber es ist sinnvoll, nicht alles mitzunehmen, damit nicht alles gestohlen wird.

Das sind 10 Euro pro Tag. Halte ich shcon für angemessen.

Für was soll ich den 10€ am Tag brauchen. Ich meine Mal ein Eis aber was noch?

0
@Anabell698

Ihr werdet vollversorgt und Eintritte sind bereits enthalten?

Dann liegt es ja an dir, was du dir kaufen möchtest. Manche holen sich gerne auch mal ein Souvenir. Nutzen die unverplante Freizeit für Kino, schwimmbad und Co. Eben mal ein Eis o.ä.

Ansonsten sehe ich weniger Probleme darin, Rstgeld wieder mit nach Hause zu nehmen, als dort zu sein und zu merken, es reicht nicht, man kann seine Freizeit nicht ausreichend genießen.

0

Was möchtest Du wissen?