T4 gemustert, wegen Magenproblemen 2013

3 Antworten

Das ist völlig normal. T4 heißt ja nicht gänzlich untauglich, sondern nur vorübergehend. Meine Tochter musste auch noch mehrere gynäkologische Gutachten nach der medizinischen Untersuchung beibringen und wurde erst dann T2 gemustert. Ist halt so. Auch sie war erst beim Arzt, Wenn er das macht, dann ist das ok. Du kannst ihm ja schon mal einen Termin bei einem Facharzt für Gastroenterologie besorgen. Und dann mal sehen. Mehr kannst du im Augenblick nicht machen. Es ist nur in Ordnung, dass die Ärzte da auf Nummer sicher gehen. Mach dir keinen Kopf. Lieber T4 gemustert sein und weiter machen dürfen, als den ganzen Mist noch einmal. Also besorg ihm einen Termin und dann ist alles paletti.

warum sollen die ihn heim schicken wenn er den arzt test (die spiegelung was auch immer) einfach nach zeigen kann ? ich versteh nicht was du fragen willst du hast dir alle selbst beantwortet. falls du nicht weißt was T1-4 heißt.

-T1 tauglich in allen bereichen -T2 tauglich mit einschränkungen (zum beispiel weil er zu groß für den panzer ist oder so etwas... ) -T4 vorübergehend nicht tauglich (in deinem fall tauglich wenn er die unterlagen vom arzt nach reicht) etz.

Berufe/Möglichkeiten in der Bundeswehr

Also zu meiner Beschreibung: ich bin 19 Jahre alt, bin Ca 1,70 m groß, wiege 90 kg und werde im Sommer voraussichtlich mein Fachabitur bekommen.

Da meine Familie im Sommer ins Ausland zieht (Jordnien) muss ich mir zwangsweise eine eigene Unterkunft und etwas für die Zukunft suchen.

Ich wollte mich mal informieren was es für Berufe beim Bund gibt oder was für Möglichkeiten gibt. Ich habe wirklich keine Ahnung vom Bund und auf Bundeswehr-Karriere bin ich auch nicht schlau geworden.

T1 werde ich bei meinem Gewicht sicher nicht gemustert aber ich denke schon dass ich es schaffen würde, da ich nicht wirklich unsportlich bin.

Was kann man machen wenn man T3 oder T4 gemustert wird? Ich würde auch gerne gefordert werden körperlich, da ich dann auch sicherlich abnehmen würde und wieder zu mehr fähig bin. Was für Aufstiegsmöglichkeiten gibt es?

Ich hoffe Sie konnten alles verstehen, da es glaube ich ziemlich wirr geschrieben war (ich bin auch selbst durcheinander).

...zur Frage

Blutdruckfrage

Hallo Gemeinde, ich war gestern beim EUF bei der BW in Hannover. Aufgrund von hohem Blutdruck wurde ich mit T4 gemustert und habe bis zum Termin im ZNWG Zeit das Gegenteil zu bescheinigen. Gemessen wurde bei mir ein Wert von 162/82 67. Ich muss dazu sagen ich war ziemlich aufgeregt. Am Abend danach war ich noch beim Hausarzt um mir ein 24h-Blutdruckmessgerät zu verschreiben, welches ich nächste Woche bekomme. Der Arzt hat bevor er mir das Gerät verschreibt auch noch einmal Blutdruck gemessen und raus kam ein Wert von 13/62 50. Sind solche Schwankungen des Blutdrucks in Ruhe bei Aufregung normal?

...zur Frage

Mit Sehschwäche zu den Fallschirmjägern?

Hi, ich habe auf beiden Augen ca. -6 Dioptrien und eine Hornhautverkrümmung und trage deswegen eine Brille. Ich will wirklich gerne zur Bundeswehr, genauer gesagt zu den Fallschirmjägern und wollte fragen, ob dies auch mit Brille möglich ist. Das Ganze ist mir wirklich wichtig, also antwortet bitte nur, wenn ihr es sicher wisst oder selbst Erfahrungen gemacht habt.

...zur Frage

Bundeswehr Musterung aber halbblind

Hallo liebe Antworter,

also ich habe in 3 Wochen ein Termin bei der Bundeswehr zur Beratung. Was wird denn da alles besprochen ?

Und, wenn ich mich mustern lasse, will ich unbedingt T2 gemustert werden. T1 wird nichts, weil ich eine Sehschwäche habe. Das Problem jedoch ist, dass mein linkes Auge so schlecht sieht, dass ich nicht mal mit einer Brille gut sehen kann (Amplyobie).

Ich will meinem Vaterland unbedingt dienen (Laufbahn Feldwebel). Und über die Gefahren eines Auslandseinsatzes habe ich mich lange auseinandergesetzt.

Nun die wichtigste Frage: Wenn ich dem Arzt fast schon anflehe mich T2 zu mustern, würde er es machen? Zumal die Bundeswehr starke Nachwuchsprobleme hat.

Liebe Grüße

...zur Frage

Bundeswehr Grundausbildung Einstellungsuntersuchung?

Hallo Leute , ich habe eine Frage Bezug auf den ersten Dienstantritt sprich Grundausbildung , und zwar habe ich erfahren das man da quasi wieder zur ärztlichen Untersuchung gehen muss obwohl man schon gemustert worden ist . meine frage ist das alles Die selbe Untersuchungen wie bei der Musterung auch ? den ich bin ziemlich unsicher geworden was das angeht weil, ich eine Narbe am Steißbein habe (18 Stiche) . bei der Musterung meinte der Arzt das alles gut wäre das die Narbe gut verheilt ist (Operation 4 Jahre her) und ja meine angst liegt jetzt das das der Truppenarzt bei Dienstantritt zu mir sagt ich kann wieder gehen . jemand Erfahrung ? Ach ja meine Musterung fand am 4 und 5 Dezember 2017 statt und Dienstantritt habe ich am 1.05. wurde D2 gemustert

Danke im Vorraus

...zur Frage

Frage für Kolleg: Wiederaufnahme bei Bundeswehr

Kolleg von mir wurde der verdacht auf epilepsie festgestellt. er will jetzt neu gemustert werden und war auch schon beim arzt.. wie sieht die wiedereinstellungsmöglichkeit aus wenn sich das mit der epilipsie nicht stimmt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?