T-Shirts bedrucken lassen

8 Antworten

Mit personello.de habe ich gute Erfahrungen gemacht. Bessere Erfahrungen habe ich aber mit einem Copyshop in unserer Stadt gemacht. Die haben mir das Foto retuschiert und die Farben optimiert... etc. Im persönlichen Gespräch ist das halt unkomplizierter als im Netz. War beides nicht allzu teuer.

Du solltest auf jeden Fall echten Siebdruck nutzen, falls du auf Qualität und lange Haltbarkeit wert legst. Leider sind kleine Auflagen dadurch sehr teuer. Für jede Farbe des Drucks muss ein Film und Sieb erstellt werden. Jeweils so um die 15 Euro. Sollte dein Print einfarbig sein, lohnt sich vllt sogar ein Shirt!

Als Rohlinge empfehle ich dir American Apparel oder Continental Clothing. Wir sind sehr zufrieden mit der Qualität, jedenfalls um längen besser als Hanes, b&c, etc...

lg, Philipp von http://www.a-better-tomorrow.com

Ich würde auch mehr zu Siebdruck tendieren, da diese Technik einfach länger hält. Im Siebdruckverfahren ist es möglich, viele verschiedene Materialien zu bedrucken. Wenn du eine Vielzahl an T-Shirts bedrucken willst, dann empfehle ich gleich vom Großhändler http://www.avtshop.de/ TShirts zu bedrucken, wird bestimmt günstiger.

Was ist das hochwertigste und beständigste Textildruckverfahren für T-Shirts?

...zur Frage

T-Shirt Bedrucker - wo gibt's die beste (Stoff) Qualität?

Wo gibt es die beste Qualität in Sachen T-Shirts bedrucken lassen? Ich meine damit nicht nur die Druckqualität, sondern auch die Qualität der Shirts an sich. Also die Stoffqualität. Mir ist wichtig, daß es sich um schön soliden Baumwollstoff handelt.

...zur Frage

So günstig wie möglich T-Shirts bedrucken lassen

Hallo,

wir wollen für die Jugendarbeit ca. 50 T-Shirts von Vorne und Hinten bedrucken lassen, nun gibt es ja im Internet viiiiiiiiiiiiiiiiiiele Anbieter, doch die Meisten sind dann doch zu teuer...

 

Hat Jemand vielleicht einen Geheimtipp wo man T-Shirts suuuupergünstig bedrucken lassen kann?

...zur Frage

T-Shirt bedrucken lassen, Tshirt Marke FruitoftheLoom kann man da ein anderes Firmenlogo unbedenklich drauf drucken für Promo Zwecke?

Hallo

mich interessiert es ob diese ganze T-Shirt Druck Geschichte so unbedenklich ist, rein rechtlich gesehen. Diese Shirts kommen meist von FruitoftheLoom oder Stedman, das sind ja die beliebtesten Marken die von Textil Druckern in Ihrem Katalog Angeboten werden.

So ich bestelle nun zum Beispiel von FruitoftheLoom ein Shirt, mein Arbeitgeber Mercedes, brandet dieses Shirt mit seinem Logo und näht ein extra für dieses Promotion Shirt angefertigtes Textil-Etikett rein. Nun ist es das Shirt von Mercedes. Ist das rein rechtlich erlaubt? Dürften die diese Shirts auch verkaufen unter Ihren Namen? Da FruitoftheLoom und die ganzen anderen Anbieter diese Shirt sowieso extra blanco herstellen lassen?

Also Hauptfrage ist: Eine große Textil Marke wie FruitoftheLoom oder Stedman sind rein rechtlich geschützt, verkaufen Ihre Shirt an Textildruckerein um diese bedrucken lassen zu können. Darf dann ein anderer hergehen und diese mit seinem Logo dann besticken lassen und sein Etikett reinnähen?

Danke im voraus für eine Antwort

...zur Frage

Hält Acrylfarbe auf T-Shirts, ist das dann auch noch nachdem waschen da?

...zur Frage

Druck entfernen?

Hallo erstmal, alsoo ... ich denke der Name sagt schon alles ich habe ein altes T-Shirt, bei welchem ich den Druck entfernen will. Leider weiß ich nicht um welchen Druch es sich handelt. Ich habe schon öfter gegoogelt und meistens war es so, dass man es bügeln und dann abziehen kann, doch als ich weiter gelesen hatte war dies oft nur für gummiartigen bedruck. Aber mein Druck ist nicht gummiartig, er ist mehr "bemalt" . 

Ich hoffe ihr könnt helfen

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?