T-shirt Vorlage digitalisieren? Womit und wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Qualitativ am besten fährst mit der Vektorisierung wenn das Motiv geeignet ist. http://de.wikipedia.org/wiki/Vektorgrafik - sollte nichts zu kompliziertes sein sonst wird's sehr aufwändig und man braucht ne Menge Erfahrung und Einarbeitung. Dafür wären Photoshop und Gimp ungeeignet. Da sind Illustrator (Adobe) oder Inkscape (kostenlos) besser geeignet.

Die Endbearbeitung/Druckvorbereitung und Speicherung in ein Format welches dein Copyshop haben will kannst in Photoshop machen. Wichtig sind da die Auflösung und Maße zu wissen. Das sind Dinge die du deinen Copyshop fragen musst.

Die meisten Copyshops können JPG verarbeiten. Weitere Details erfährst Du beim Copyshop.

Im Copyshop kannst Du wahrscheinlich die Originalvorlage verwenden, da viele Copyshops einfach Transferpapier haben, dass Sie dann im Kopierer bedrucken. Das geht dann aber meistens nur bei einem weißen oder hellen Shirt für den Aufdruck. Mittlerweile gibt es aber auch den digitalen Direktdruck in manchen Copyshops usw., wo Du von einer gescannten Bilddatei wie z.B. JPG, TIFF oder BMP direkt auf das Shirt drucken kannst. Geh am besten beim Copyshop deines Vertrauens vorbei oder ruf an und klär es ab: 1. wieviele Farben hat dein Motiv? ist es einfarbig, mehrfarbig? 2. gibt es viele Farbverläufe und Schattierungen oder ist es nur monochrom, 3. auf was für eine Shirtfarbe soll gedruckt werden usw.

Was möchtest Du wissen?