T-Shirt verboten? Rosa Luxenburg

Das Shirt ist von RIO. - (Recht, Politik, Geschichte)

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde das T-Shirt schlecht und geschmacklos gemacht. Ein Zitat von Rosa Luxemburg wird offensichtlich bewusst aus dem Zusammenhang gerissen und ganz anders gebraucht, als sie es meinte:

  • Rosa Luxemburg meinte den Kaiser und seinen repressiven Staat, den den man zerstören müsse und in dem die SPD die Macht übernehmen sollte.
  • Das T-Shirt soll suggerieren, dass es zur Zerstörung unseres heutigen demokratischen Staats aufruft, und versteckt sich dahinter, dass das nur ein Zitat von Rosa Luxemburg sei.

Der Aufruf zur Zerstörung unseres demokratischen Staates ist durchaus verboten. Und wenn man dies durch aus dem Zusammenhang gerissene Zitate macht, dann kan das auch verboten werden.

Strafrechtlich ist es nicht verboten. Es gibt aber sicher eine Menge Menschen, die es gerne verbieten würden. In der Schule könnte es schon Ärger geben, aber da bist du eh kein freier Mensch.

Prinzipiell ist das freie Meinungsäußerung, also erlaubt. Gerade an Schulen gilt aber noch die Schulordnung - und da ist solche Kleidung u.U. verboten.

Was möchtest Du wissen?