T-Shirt in die Schule anziehen,trotz Narben auf den Armen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zieh Tshirts an! Steh dazu! Es ist nun mal ein Teil von dir, denn du nicht mehr ändern kannst, aber du kannst entscheiden wie du damit um gehst.

Wenn alle immer nur langarm tragen dann wird es nie in der Gesellschaft akzeptiert, wenn aber mehr dazu stehen, könnte es irgendwann akzeptiert werden.

Ich selbst zeige es offen! Da es zu mir gehört und ich es nicht mehr ändern kann. Ich tu es sogar immer noch. Aber ich habe es akzeptiert!
Mich selber stören die Narben nicht und nur für andere möchte ich mich nicht verstecken! Du etwa?

Und ja klar gibt es zum Teil Blicke und blöde Sprüche, aber die können immer kommen und wenn sie nicht wegen Narben kommen, kommen sie wegen der Friseur, Kleidung .....

Ich hoffe es konnte dir etwas helfen!

Alles Gute!

Ach so ich habe auch Borderline und deshalb wird es eh ein leben lang teil von mir bleiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19KeineAhnung98
05.05.2016, 16:57

Darf ich fragen, wie alt du bist und wann du angefangen hast, deine Verletzungen offen zu zeigen? Noch während du in der Schule warst?

0
Kommentar von UNGEWISSEKOFFER
05.05.2016, 18:24

Ja klar! ich bin 17 und zeige erst seit kurz nach Ostern, also noch nicht lange, aber es wissen eh alle das ich es mache da muss ich es nicht verstecken, erst habe ich draußen im Bus die Ärmel hoch gemacht und so mich geöffnet. bei meiner Familie habe ich erst zweimal oder so gezeigt offen. ja ich geh noch zur Schule. am schlimmsten fand ich es im vollen Bus, die Blicke und Sprüche. aber bitte steh zu dir, Versteck dich nicht! du bist gut wie du bist!

0

Versuche dich daran zu gewöhnen auch mit kurzärmligen Shirts herum zu laufen, genauso wie jeder andere sich dir anpassen muss und doch so akzeptieren wird.
Wenn dich jemand deswegen komisch anschaut oder sich lustig darüber macht, ignoriere das bitte. Wahrscheinlich wissen die meisten nicht wie sie damit umgehen sollen, aber böse meinen sie es nicht.
Du kannst anziehen was du willst, du bist wer du bist und du bist ein toller Mensch. Du hast eine sehr harte Zeit durchgemacht und ich bin sehr stolz auf dich, dass du aufgehört hast zu ritzen. Du schaffts das! ♡

P.S.: Es muss nicht jeder wissen wo du warst und warum du gemacht hast, was du gemacht hast. Das Leben geht weiter und du wirst zurück in den Alltag finden und schon bald brauchst du dir wegen deiner Vergangenheit keine Sorgen mehr machen ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst die Narben Dein ganzes Leben lang behalten. Du mußt Dich entscheiden, langärmlig und verstecken, oder kurzärmelig und zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist letztendlich deine Entscheidung. Es werden mit Sicherheit ein paar blöde Blicke und Sprüche kommen. Deswegen trage ich auch meistens Sweatshirts.

Als ich in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie war, durften wir nicht mal T-Shirts tragen, wenn wir frische Wunden hatten. Weil es andere triggern könnte, naja, Schule ist nochmal was anderes.

Wenn du dazu stehen willst, mach es! Das fühlt sich bestimmt nach ein paar Tagen gut an, weil dieser Druck, dass keiner sie sehen soll, weg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stehe zu deiner Vergangenheit, deine Narben gehören nun mal zu Dir ....

Eigentlich doch ein guter Schritt sich selbst anzufangen zu mögen .ein guter Weg gesund zu werden 

übrigens versuche die Narben mal mit Spitzwegerich Tinktur zu behandeln.

Also Spitzwegerich - blätter in ein leeres  verschließbares Glas sammeln bis es locker aufgefüllt ist, dann nimmst Du 38% igen Alkohol  ( z.B. Weizenkorn). und füllst das Glas auf. Dann 14 Tage in die Sonne stellen dann den Alkohol abseihen (also die Blätter entfernen) 

Die Betroffenen Hautpartien reibst Du jeden Abend mit dem Alkohol ein . Manche schwören auch auf Schwedenbitter .von Maria Treben.

Alle sieben Jahre werden sämtliche Zellen im Körper erneuert vielleicht gehen die Narben ja doch noch weg ? ;o)   . 

Ach ja Nivea Creme (also alle Cremes die Feuchtigkeit spenden) tun als Nachbehandlung auch gut. .Die Aloe Vera ist als Salbe auch nicht schlicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du damit abgeschlossen hast und es "nur" Narben sind kannst du es zeigen. Jedoch musst du damit rechnen das anfangs Fragen gestellt werden. Wenn du die Wahrheit sagst und die Sache aufdeckst wird irgendwann keiner mehr Fragen und sie werden es verstehen.

Wenn jedoch auch noch frische Verletzungen dabei sind würde ich es auf keinen Fall offen zeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19KeineAhnung98
05.05.2016, 16:40

Ich habe mich das letzte Mal vor etwa 3 Monaten verletzt. Es sind deswegen noch einige Narben dunkelrot und nur manche "weiß"

0
Kommentar von AundercoverA
05.05.2016, 18:32

Dann würde ich an deiner Stelle vl etwas Concealer drüber machen das sie nicht so auffällig sind

0

Vielleicht könntest du mal mit dem Vertrauenslehrer über die Sache reden. Er könnte dir eventuell Tipps geben wie du die Klasse informieren sollst wegen deinen Narben. 

Du weisst ja dass die Narben nicht mehr weggehen. Sie verblassen mit der Zeit, aber bleiben dein ganzes Leben. 

Ausserdem wäre es sicher sinnvoll wenn du die in der Klinik begonnene Therapie ambulant fortsetzen würdest. Du solltest mit der Zeit einen anderen Weg finden um die inneren Spannungen abzureagieren. 

Es ist ja immer mehr mit Stress verbunden wenn deine Wunden immer wieder genäht werden müssen. 

Ich weiss was ich schreibe, ich habe mich zwar nicht geritzt aber geschlagen. Mit der Zeit wurde es immer mühsamer eine Ausrede zu finden wenn ich mal wieder mit "einem dicken Knie" in der Notaufnahme war. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19KeineAhnung98
05.05.2016, 16:46

Die Vertrauenslehrer wissen davon. Ich habe keine Klasse mehr, nur Kurse mit immer unterschiedlichen Mitschülern. 

0

Zieh das an, worin du dich wohl fühlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?