t-online email funktioniert nicht (nur über t-online programm erreichbar?!)

3 Antworten

Ruft mal bei der T-Com an, kostenfreie Tel. Nummer steht auf eurer Rechnung. Du musst dann eure Kunden-Nummer nennen, die helfen euch weiter.

Hier sind - wie schon in den anderen Beiträgen angedeutet - zwei unterschiedliche Fehler vorhanden.

  1. Der T-Online-Emailclient ist technisch völlig veraltet, und muss zwingend durch ein aktuelles Mailprogramm ersetzt werden. Der Support dafür ist schon vor Jahren eingestellt worden.

  2. Es gab ursprünglich bei T-Online - abweichend von den üblichen Funktionsstandards anderer Provider - gar keine Postfachkennwörter. Das geht zurück auf die Anfänge von T-Online in den 90er Jahren; deren selbstgestricktes Interface identifizierte Benutzer durch die T-Online-Account-Nummer (eine lange Ziffernfolge) und das Internetkennwort (also das Kennwort für den DSL-Zugang). Daher musste der Benutzer, wenn er denn ein eigenes Mailprogramm oder den T-Online-Client nutzte, bei der Einrichtung im Prinzip gar kein Kennwort eintippen bzw. es war irrelevant, was man eingab: Die Mails wurden immer ganz ohne Passwortabfrage des Mailclients abgeholt, alleine basierend auf den Einwahldaten (daher auch die sog. Mitbenutzernummern!). Diese Methodik ist aber seit Einführung von POP3 (und später IMAP) auch bei T-Online obsolet.

  3. Man muss nun im T-Online-Kundencenter sich einmalig für jedes T-Online-Mailkonto ein eigenes POP3-(Mail-)Kennwort einrichten. Dieses Kennwort muss dann im Mailprogramm entsprechend hinterlegt werden.

  4. Die Emails, die im Mailprogramm von T-Online bereits auf dem lokalen Rechner gespeichert und somit nicht mehr auf dem T-Online-Server verfügbar sind, können logischerweise auch nicht mehr durch ein anderes Programm angezeigt werden. Man kann aufgrund der miserablen Import/Exportformate des T-Online-Mailclients diese Emails auch nicht einfach in ein anderes Programm übertragen. Abhilfe kann hier nur dadurch geschafft werden, dass man ggfs. die wichtigen Mails sich selbst nochmal schickt (vorher natürlich im T-Online-Mailclient das Abholen von neuen Emails ausschalten!), und dann mit dem neuen Programm abholt. damit wird aber die zeitliche Systematik des Maileingangs zerstört. Alles andere muss man einfach im T-Online-Client erhalten und ggfs. dannn dort nachlesen.

Hi! Hatte das Problem auch, nach Telefonaten mit dem Telekom Support kam raus: Man muss ein Passwort überhaupt erst einrichten. Das bisherige Internet-Passwort geht nicht. Die Einstellungen für das Passwort findest Du in den E-Mail-Einstellungen.

Hintergrund: Früher hat man für E-Mail kein Passwort gebraucht, weil über den Internetzugang ja klar war, wer am anderen Ende ist.

Gruß, dakort

Ich hab das jetzt mit dem Passwort geändert (neu einrichten hab ich nicht gefunden?), mit dem geänderten Passwort seht ich aber leider vor genau den gleichen Problemen wie vorher :(

0
@BlubberBlubb12

Ich weiß es leider auch nicht mehr auswendig. Man musste irgendwie über die allgemeine Administration in die E-Mail-Administration reingehen und dort das Passwort für E-Mail ändern.

Ansonsten ruf doch, wie Turbomann schon sagte, kurz bei der Hotline an: 0800 33 01000, die können Dir sicher weiterhelfen.

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?