T-Mobile: Ins Ausland zu deutschem Mobilfunkanschluss telefonieren. Extra-Kosten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du zahlst die normalen Telefongebühren, wenn Du sie anrufst - egal ob sie in D oder im Ausland ist. Das ist so geregelt, weil Du ja nicht wissen kannst, wo sich ein Angerufener gerade aufhält.

Aber sie zahlt für im Ausland ankommende und angenommene Anrufe Roaminggebühren! Denn sie hätte die Möglichkeit, im Ausland ihr Handy abzuschalten - macht sie das nicht, dann muss sie eben Roaminggebühren für angenommene Anrufe etc. zahlen.

Wenn sie Dich vom Ausland aus anruft, dann zahlt sie auch mehr, weil sie ja weiß, dass sie über einen ausländischen Provider telefonieren muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pamina1995
19.06.2011, 17:59

Vielen Dank :)Bedeutet also, wenn ich sie anrufe, zahlt sie einmalig die 0,23€ Auslandsgebühren und ich den normalen Minutenpreis? :)

0

Für dich entstehen keine Extra Kosten. Im Ausland zahlt man 17 Cent pro Minute ohne Reiseoption für eine ankommende Minute. Ein SMS Empfang ist weltweit kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei callya gibt es verschiedene Optionen fürs Ausland

normal zahlt sie 29ct/min + 75ct für abgehende & 75ct für ankommende Gespräche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?