"T. ist ein offenes Kind, versteht sich gut mit den anderen Kindern und spielt auch immer in verschiedenen Gruppen" Kommt nach Gruppen noch "mit"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt darauf an, ob du "spielen" oder "mitspielen" meinst. "Spielen" ist selbstständiger als "mitspielen". Von Stil her würde ich kein weiteres "mit" in den Satz hineinbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

N E I N

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?