Szenario: Kampf zwischen 2 Personen

4 Antworten

Die können sich gegenseitig anzeigen. Wegen was auch immer..

Wenn man den Kampf verabredet, zeigt man sich nicht hinterher gegenseitig an. Das ist unehrenhaft und respeklos. Und noch ein paar andere Sachen, die ich hier nicht schreiben darf. Egal, wer gewonnen oder verloren hat. Allein die Fragestellung ist deshalb schon absurd.

Was das ganze mit Minderjährigkeit zu tun hat, weiß ich allerdings nicht.  denkst du, die können keine Anzeigen erstatten?

Ja, A hat das Recht B anzuzeigen, wenn A aber B auch Schaden zugefügt hat, kann B ihn ebenfalls anzeigen.

Bei Minderjährigen ist das so eine Sache, aber ich finde man sollte das Recht haben mit jemandem zu kämpfen, wenn vorher beide damit einverstanden sind...auch wenn man zustimmt, weil man nur rot sieht, so ist das dann aber halt :D

Fotos von Unfall veröffentlicht, kann man dagegen vorgehen?

Hallo ,

folgendes Szenario :

Person A hat mit Person B einen kleinen Unfall (minimaler Blechschaden).

Beide Personen stehen neben ihren Fahrzeugen und tauschen Daten aus / machen Fotos vom Schaden.

Person C steht versteckt am Fenster und macht unbemerkt Fotos davon (Auf dem Foto sind PKW‘s und die beteiligten Personen zu sehen)

Danach stellt Person C die Fotos auf Facebook auf einer Öffentlichen Gruppe , wo jeder Mensch Zugriff hat.

(Wahrscheinlich an Gruppenbetreiber weitergeleitet)

Nun die Frage :

Ist das ganze erlaubt?

Kann man dagegen vorgehen?

besten Gruß

...zur Frage

Wieso hat man Glück?

Manche Menschen gewinnen bei Gewinnspielen oder im Lotto wieso ist das nur bei diesen Personen so und nicht bei allen?
Was ist Glück? Man kann es nicht sehen und nicht anfassen aber wie kommt es dann das Person A Gewinnt und Person B nicht?
Theoretisch müsste man das ''glück“ auch für sich Gewinnen können?

...zur Frage

GEZ-Beitrag nachzahlen, wenn BAföG-Mitbewohner ausgezogen ist

Hallo zusammen,

Szenario: 2er WG, einmal BAföG, einmal nicht, Folge: Kein GEZ-Beitrag, da die Person die BAföG bekommt, davon befreit ist.

Jetzt ist eben diese Person ausgezogen und nun wohnen 2 Personen darin, welche beide kein BAföG beziehen... Jetzt kommt die GEZ daher und fordert Geld seit dem Einzug der Person, die vorher schon in der WG gewohnt hatte und kein BAföG bekommt...

Bei uns sind das "nur" einige Monate, wenn man aber 2 Jahre zb. zusammen wohnt, sind das doch locker mal 450€...

Kann man da irgendwie gegen vorgehen?

Danke für alle hilfreichen Antworten im Voraus!

...zur Frage

Jemanden in einem Kampf verletzen?

Folgendes Szenario: Ich fordere jemanden zu einem 1 gegen 1 (Faust-) Kampf heraus und die andere Person stimmt diesem zu. (oder andersherum) Im Kampf wird einer der beiden jetzt (schwer) verletzt.

Nun meine Frage: Kann die verletzte Person nun Anzeige wegen Körperverletzung gegen die andere Person stellen? Oder verfällt dies, da sie dem Kampf zugestimmt hat?

Ich habe diesbezüglich leider keinerlei Antworten im Internet gefunden und freue mich über jegliche, produktive Antwort.

MfG

...zur Frage

Wichtige rechtliche Frage- Was sind die Folgen eines Kaufvertrags bei Minderjährigen/ nicht voll geschäftsfähigen Personen?

Ich weiß, dass man Hausaufgaben selber machen soll und auch muss. Allerdings blicke ich nicht ganz durch und finde im Internet auch keine Tipps oder Anhaltspunkte. Hat jemand von euch da Ahnung?

Hier die Aufgabe:

**Person X ist minderjährig und möchte sich im Internet etwas kaufen.

Der Kaufvertrag ist mit einer einmaligen Zahlung verbunden. Es wird weder ein Abo eingegangen, noch treten wiederkehrende Kosten auf. Es ist auch keine Ratenzahlung.

Da Person X minderjährig ist, ist Person X nicht voll geschäftsfähig.

Was könnte passieren, wenn Person X den Kaufvertrag trotzdem eingeht?

Was wären die Folgen, wenn das Unternehmen bemerkt, dass Person X minderjährig ist? Würde ein Verfahren gegen Person X beziehungsweise gegen die Erziehungsberechtigten / den Vormund von Person X laufen?**

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?