Systemkamera/DSLM für Foto- & Videografie (Details ↓↓↓)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da würde ich dann doch lieber die a6300 nehmen. Damit hast du auf jeden Fall was ordentliches was auch ,,zukunftssicher" ist. Was stört dich denn an MFT? Die nicht so ausgeprägte unschärfe des Hintergrunds?

Ok danke erstmal.

Damit könnte ich leben. Allerdings ist es ja mit MFT schwierig, Ultraweitwinkel hinzubekommen, womit ich gerne arbeiten würde. Mit APS-C komme ich ja mit 12 mm Objektiv auf knapp 20, das wäre schon was. Für MFT bin ich in dem extremen Bereich bis jetzt nur auf Fish-Eyes gekommen.

Außerdem soll Low-Light mit MFT ja etwas schlechter sein durch den kleineren Sensor, hab aber zugegeben selbst noch nicht ausprobiert was das ausmacht.

0

Nur mal so, für die A6000 und höher gibts einen sehr guten XLR Adapter http://sonyglobal.scene7.com/is/image/gwtprod/139963918539f1b7b591849fc44cc853?fmt=pjpeg&wid=1014&hei=396&bgcolor=F1F5F9&bgc=F1F5F9 , der Mikrofonanschluss befindet sich am Blitzschuh.

Danke, kannte ich noch nicht. Da das Ding aber anscheinend fast genauso viel kostet wie die Kamera selber ist das nichts für mich. Hab außerdem schon ein Mikro und will das ganz gerne weiterverwenden.

0

Panasonics LUMIX GH4

Hat zwar MFT-System ist aber mindestens so gut, wie eine Kamera mit APS-Format.

Was möchtest Du wissen?