System-Wiederherstellung funktioniert nicht

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Problem ist mir bekannt. Sobald Wiederherstellungs Punkte zuweit zurückliegen funktionieren sie nicht mehr. Bei XP ist das leider so. Darum mache ich alle 2 -3 Tage einen Neuen um gerüstet zu sein. Diese funktionieren dann gut.

Nehme an, dass du oft was ausprobierst am PC und so plötzlich etwas nicht mehr richtig funktioniert.

Deshalb mache ich noch zusätzlich jede Woche ein Image auf eine externe Festplatte. Das hat mir schon oft aus der Patsche geholfen. So ein Image kopiert den ganzen Inhalt des Computers inkl. dem Betriebssystem auf die Externe. So kannst du jederzeit den PC neu aufsetzen auf das Datum einer Woche zurück. Eine wunderbare Sache.

Musst nur vorher alle neuen Dateien die in der Zwischenzeit abgespeichert wurden, auch noch auf einen Stick oder so speichern, den die wären sonst weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jogibaer
01.12.2013, 13:00

Das ging aber schnell. Vielen Dank für den *. Er freut mich.

1

Du hättest vorher nen Zurücksetzdatenträger erstellen müssen und einen Wiederherstellungspunkt. Sonst geht das nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KevinGOH
30.11.2013, 12:02

habe ich ja, also der herstellungspunkt ist der 10. November und er beginnt ja mit dem wiederherstellen, er kann es nur nicht richtig durchführen

0

Was möchtest Du wissen?