System vom Lehrer ist unfair, Prüfung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist das dein Ernst? Gehst du auf eine gesonderte Medienschule oder sowas, oder warum hast du so etwas vollkommen Unsinniges und Zeitverschwendendes überhaupt als Schulfach? Das tut ja schon beim Lesen weh. Es gäbe soviel Sinnvolles zu lernen, aber das gehört sicher nicht dazu. Und ich dachte schon, mich hätte es mit einem Verschlechtern meiner Durchschnittsnote durch Spanisch und Sport schon übel erwischt, aber gegen das hier ist das ja geradezu harmlos.

Diese Definitionen sind ein Heidenaufwand unnötigster Art. Diese Begriffe sind in Deutschland so gut wie überhaupt nicht gängig. Der Lehrer MUSS euch doch Definitionen gegeben haben, die man auswendig lernen soll? Das ist bei allen anderen Fächern auch so, man geht doch nicht einfach ins Internet und sucht da welche heraus. Oder war das genau die Aufgabe? Dieser ganze Kurs ist ein einziger riesiger Witz und dabei bin ich noch gar nicht auf die willkürliche Bewertung durch euren Lehrer eingegangen. Warum lasst ihr euch das gefallen? Bist du der einzige, der sich daran stört? Falls es noch andere sind, geht mal zusammen zum Direktor oder Klassenlehrer, das geht einfach gar nicht.

Aber ist ja auch egal. ^_^

--------------------------------------------------------------------------------------------

Midseason-Definition von Wikipedia:

In den USA ist die so genannte TV-Season derjenige Zeitraum, in
dem neue Folgen einer neuen Staffel der meisten Serien im Fernsehen zu
sehen sind. Diese TV-Season läuft jährlich von September bis Mai des
Folgejahres. Über diesen Zeitraum verteilt werden die Folgen einer
Staffel ausgestrahlt. Die TV-Season kann in zwei Abschnitte unterteilt
werden: Die Zeit von September bis zur Weihnachtspause ist die erste
Hälfte eines amerikanischen TV-Jahres, während die Zeit von Januar bis
Mai die zweite Hälfte bildet. Zwischen beiden liegt die Midseason, wobei der Begriff gelegentlich auch für die zweite Hälfte der Season steht.

---> also ist es die Zeit um das Jahresende und -anfang, in der die Serien gewöhnlich alle pausieren (Winter- bzw. Weihnachtspause oder -ferien)
---> wird aber manchmal auch für die gesamte zweite Hälfte der Staffel (das im neuen Jahr) verwenden
---> Beispiel: Wie zur Hölle soll man ein Beispiel finden, wenn der Begriff nichtmal klar definiert ist? Such dir vielleicht irgendeine Serie raus, die genau am Anfang des Jahres ihre neunte (bei 16. Folgen insgesamt)
---> Geh mal auf diese Seite: http://www.airdates.tv/ --> klick an, "Show past month" und guck dir an, welche Serien genau Anfang Januar wieder angefangen haben, wo vorher bereits die halbe Staffel ausgestrahlt war -> das sind nämlich die ganzen Serien, die in der Midseason Pause waren
---> Das war Anfang des Jahres 2017 z.B. bei der Serie "The Middle" der Fall, kannst du auch auf Wikipedia checken: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_The_Middle_episodes --> die machen immer ca. 6 Wochen Pause während der Midseason

--------------------------------------------------------------------------------------

Botte episode - Definition vom englischen Wikipedia:

In episodic television, a bottle episode is produced cheaply and restricted in scope to use as few non-regular cast members, effects and sets as possible. Bottle episodes are usually shot on sets built for other episodes, frequently the main interior sets for a series and consist largely of dialogue and scenes for which no special preparations are needed. They are also commonly used when one script has fallen through and another has to be written at short notice.

---> also eine "billige" Folge ohne große Handlung oder Action, die sparsam produziert und meist sehr dialoglastig ist, weil sie z.B. einen Charakter weiterentwickelt
---> mir fällt da sofort die sechste Folge der siebten Staffel von "The Walking Dead" ein (die ja auch in Grund und Boden kritisiert wurde, siehe hier: http://www.imdb.com/title/tt5207734/ )

---------------------------------------------------------------------------------

Retcon - kannte ich vorher nicht mal und ich kenne mich eigentlich gut mit Serien aus!

https://de.wikipedia.org/wiki/Kontinuit%C3%A4t_(Medien)


Wenn ein etablierter Fakt innerhalb einer Kontinuität umgedeutet oder
ignoriert wird, oder durch zu neue Information radikal verändert wird,
so kann ein Retcon vorliegen. Der Begriff „Retcon“ ist eine Kurzform vom englischen Retroactive continuity und bezeichnet nur Fälle, wo eine entsprechende Änderung nachträglich erfolgt, nicht wo sie von vornherein geplant, Teil der Handlung oder ein Fall von „unzuverlässigem Erzählen“ sind. Eines der bekanntesten Beispiele für einen Retcon ist die 9 Staffel der Serie „Dallas“, die in Staffel 10 als ein Traum einer Figur erklärt wird.

Ein mit dem Retcon verwandtes Stilmittel im Bezug auf die Kontinuität ist das vorsätzliche Verlieren von Kontinuität (engl. intentionally lost continuity). Beispiel hierfür ist die Fernsehserie The Simpsons, bei der einige Teile vorangegangener Folgen in späteren Folgen Bestand (Kontinuität) haben, aber nicht alle (verlorene Kontinuität). Dies gilt insbesondere für das Alter der Figuren - sie altern nicht merklich, obwohl Jahreszahlangaben und technischer Fortschritt entsprechend der Realität in die Serie aufgenommen werden.

---> also bedeutet Retcon den Fall, dass eine überraschende Information "retroactive" (rückwirkend) ausgedacht und nicht die Fälle, wo es bereits "aufgebaut" war und erst nachher rauskommt
---> das Beispiel wie bei Wikipedia beschrieben "Dallas", wo die neunte Staffel passiert ist und eigentlich erst "ernst gemeint" war und dann auf einmal im Nachhinein als "Traum" umgeändert wurde, damit man Geschehenes auf einmal doch nicht weiter in die weitere Handlung einbauen musste (weil es so einfacher zu produzieren war und es sonst zu Logik-Problemen gekommen wäre)

---------------------------------------------------------------------------------

Binge Watching - Definition von Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Binge_Watching

Unter Binge Watching oder Binge Viewing (vom engl. Binge = Exzess), auch Komaglotzen oder Serienmarathon genannt, versteht man das Schauen von mehreren Folgen einer Fernsehserie am Stück.

---> das ist ziemlich einfach zu verstehen und selbsterklärend
---> Serienbeispiel macht hier nicht viel Sinn, nimm einfach irgendeine handlungsbasierte Serie mit vielen Cliffhangern wie z.B. Breaking Bad

---------------------------------------------------------------------------------

Franchise - Definition von Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Franchise_(Medien)


Franchisesysteme im Medienkontext sind eine Form der Lizenzierung von Marken und anderen Immaterialgütern an einem medialen Werk (Franchising), die über den ursprünglichen Autor, dessen Verleger, den Entstehungskontext und die ursprüngliche Medienform hinausreichen. Media-Franchising findet am häufigsten in Form von Merchandising statt, hat sich aber weit darüber hinaus entwickelt.


Erfolgreiche mediale Werke – wie Bücher, Filme oder auch Computerspiele – enthalten häufig über den ursprünglichen Kontext hinaus
verwertbare Inhalte. Es kann sich dabei um Figuren, Handlungsstränge,
Spielorte oder Objekte handeln, die einerseits durch das Urheberrecht
zugunsten des ursprünglichen Autors und seines Verlegers geschützt sind,
andererseits Publikumsinteresse darüber hinaus erzeugen. Autor oder
Verlag können dann diese Rechte an andere Verwerter lizenzieren, die
bildliche Darstellungen oder beispielsweise Spielfiguren verkaufen,
Handlungsstränge in neuen Büchern oder Filmen fortsetzen oder Computer- oder auch Brettspiele entwerfen, die auf der Vorlage basieren.


---> bezeichnet eine Art von Vertrieb (also Vermarktung bzw. Merchandising) von Copyright-Rechten, bei denen die Rechte an einen anderen weiterverkauft/-verliehen werden
---> Serienbeispiel finde ich hier sehr schwer! Bestimmt eine der unzähligen Spiderman-Serien oder ähnliches, aber habe nichts Konkretes für Serien gefunden
---> für Filme ist es leicht, z.B. fast alle James-Bond-Teile
---------------------------------------------------------------------------------

Vierte Wand - Definition von Wikipedia:

"Die vierte Wand ist die zum Publikum hin offene Seite einer Zimmerdekoration auf einer Guckkastenbühne, also eine nur imaginäre Wand. Sie wurde zum zentralen Begriff in der Theorie des naturalistischen Theaters gegen Ende des 19. Jahrhunderts.
Innerhalb einer Bühnenhandlung existiert scheinbar eine vierte Wand,
weil die Darsteller sie im Spiel als vorhanden beachten, sie nicht
durchschreiten und mit dem Publikum nicht in Interaktion treten. Ein Schauspieler kann jedoch aus der Rolle fallen und in dieser Weise die vierte Wand durchbrechen − etwa indem er auf Beifalls- oder Missfallenskundgebungen aus dem Publikum eingeht."


https://de.wikipedia.org/wiki/Vierte_Wand#Dramaturgische_und_filmische_Konventionen

---> also wenn einer oder mehrere Charaktere neben der normalen Handlung den Zuschauer direkt ansprechen
---> sehr bekanntes Beispiel: Kevin Spacey als Frank Underwood in "House of Cards US"

Welches Bundesland ? Nrw nicht oder?. Geh zur Schulleitung, wenn das nicht klappt, schreib ne Beschwerde an das zuständige Amt

Ich wohne in Österreich. Ich hab auch gedacht gleich zum Direktor zu gehen. + ich werde mit einer Vertrauenslehrerin darüber reden weil sie mich in Deutsch hat und weiss wie ich bin und wie brav ich sehr bin.

0

Was möchtest Du wissen?