System Ruhezustand und System Standby (Windows) - wo liegt der Unterschied?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also nochmal:
Stand-By: PC ist aus bis auf RAM, was mit Strom versorgt wird; Einschaltzeit ca. 3-8 Sekunden.
Ruhezustand: PC ist komplett aus - aktueller Windowszustand wurde auf Festplatte gespeichert; Einschaltzeit ca. 15-30 Sek.
Heruntergefahren: PC ist komplett aus. Einschaltzeit: Windows muss neu hochfahren, alles initialisieren und suchen - je nach Umfang 30-180 Sekunden...
Ich persönlich betreibe meine PCs immer auf Stand-By, wenn ich gleich wiederkomme - bzw. auf Ruhezustand, weil mir das andere zulange dauert (Vista). Außderdem will ich gleich dort weiterarbeiten, wo ich unterbrochen wurde.

Ruhezustand - der PC ist aus. Stand By - der PC läuft weiter, nur im Energiesparmodus (sprich Bildschirm und so sind aus) würd ich mal so definieren.

würde auch sagen, dass ruhezustand besser ist, weil der pc dann weniger energie verbraucht

Nein beim Ruhezustand ist der Computer nicht aus, ausschalten gibts ja extra. Er braucht auch vom Ruhezustand aus nicht so lange um wieder hochzufahren, von Standby gehts noch schneller

0
@Jersey

Dann wäre das noch so ein Mittelding aus Herunterfahren und Stand-By?

0
@anmich89

Ja so könnte man es nennen. Beim Stand-By laufen noch einige Programme im Hintergrund. Meist ist nur die Grafikkarte, sowie die Festplatte abgeschaltet. Der Rechner kann jederzeit aufgeweckt werden und steht ganz normal wieder da zur Verfügung wo er "eingeschlafen" ist. Beim Ruhezustand sind weitere Funktionen abgeschaltet bzw. das Windows komplett ausgeschaltet. Im Gegensatz zum Ausschalten, wurden jedoch keine Programme und alle anderen "Dienste" nicht beendet sondern nur angehalten / eingefroren. Sprich der Inhalt des Arbeitsspeichers auf die Festplatte gesichert. Für ein Notebook z.B. unterwegs ist diese Funktion sehr sinnig da das System im Hintergrund nicht weiterläuft und der Akku leer ist, wenn er wieder gebraucht wird. Vorteil der ganzen Aktion, ist das schnelle weiterarbeiten nach Einschalten... Ob Du Deinen PC also in den Ruhezustand oder komplett herunterfährst solltest Du selbst entscheiden. Je nach Geschmack und Gewohnheit. Standby ist unnötig und braucht Strom... Also im Sinne des Umweltschutzes nicht die optimale Lösung ...

0

gute frage.. und was ist besser energie spar modus oder ruhezustand bei Vista?

Was möchtest Du wissen?