System auf USB-Stick simulieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zunächst einmal ist zu unterscheiden, ob auf dem Stick ein Betriebssystem oder ein Programm in der portable-Version gespeichert ist. Ich vermute, dass es das letztgenannte ist. In diesem Fall muss das Programm vorab auf dem Stick installiert werden. Alles sollte aber ohne Admin-Rechte möglich sein. Wenn das Programm Registry-Einträge machen will, wird eine Installation auf der Festplatte versucht.

Du kannst auf einem Datenträger auch eine ganze Festplatte abbilden. Dann musst Du das Bios oder UEFI so einstellen, dass es vom Stick bootet. Deine Beschreibung weist aber darauf hin, dass nicht gebootet wird sondern ein Installationsversuch stattfindet.

Momentan hatte ich nur versucht eine Portable app die auf meinem USB stick ist zu auf dem genannten rechner zu starten, was zum o.g. Fehler führt.

Leider hilft mir diese antwort nicht viel weiter ich weiß zwar das er versucht in die registry zu schreiben aber ich will etwas um dies zu verhindern. Sprich ein USB-stick system mit eigener registry oder ähnliches.

0

Was möchtest Du wissen?