System auf SSD und alle Programme auf HDD?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo SnAiPeRx4,

Manchmal passiert es, dass bestimmte Programme auf der Systempartition installiert werden, obwohl du den Pfad geändert hast. Wieso willst du nur das Betriebssystem auf der SSD installiert haben? Wofür benutzest du den Rechner primär - fürs Zocken oder für Foto- und Videobearbeitung, oder vielleicht für den alltäglichen Gebrauch? Hast du dir die 2TB Platte schon besorgt?

lg

Die Platte habe ich schon Ich zocke auch aber ned viel...
Ich downloade gerne Sachen um es Auszuprobieren.
Deswegen will ich Das andere alles auf der HDD.
Die 3 Spiele von Steam was ich Zocke hab ich eh gedacht die haue ich noch mit auf die SSD drauf.

0
@SnAiPeRx4

Und was für Programme oder Daten werden auf der SSD gespeichert obwohl du als Speicherpfad die HDD gewählt hast? Welches Internet-Browser benutzest du? Hast du für die Daten, die vom Internet heruntergeladen werden auch den Pfad geändert?

lg

0

Bei 128GB passt aber deutlich mehr auf die SSD drauf. So solltest du Programme und Spiele auch auf die SSD packen, da du sonst nicht wirklich einen Vorteil davon hast. Das System ist zwar schnell, allerdings nicht mehr wenn du eine Anwendung startest. Ich habe eine 120GB-SSD im Notebook und eine 250er im PC wo alle meine Programme drauf sind, nur meine Fotomediathek ist auf einer HDD geparkt. Daten, welche keine schnelle Zugriffszeit erfordern kannst du ja weiterhin auf die HDD packen, genauso wie den Downloads-Ordner, aber alles andere sollte auch auf die SSD.

Am wenn du die vom Computer Fachmann in deiner Nähe einbauen lässt spielt er auch direkt die Programme drauf die wichtig sind , kostet 20-50 Euro . :D

Naja das kann ich schon selber aber ich möchte nur das Blanko System auf der SSD

0

Was möchtest Du wissen?