Syrien Bürgerkrieg, was hatten die bürger gegen Assads Regierung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zumindest erscheint es merkwürdig, daß bis 2011 kaum ein syrischer Bürger etwas gegen Assad gehabt zu haben schien. Jedenfalls taucht dazu nichts in unseren Medien auf. Man kann das ja anhand der Google-Suche mit eingegrenztem Datum sehr leicht nachvollziehen.

Erst als sich Assad 2011 gegen die Variante einer katarischen Gaspipeline entschied und statt dessen die iranische Pipeline favorisierte, entstanden auf wundersame Weise Unruhen in der Bevölkerung. Merkwürdig auch, daß ausgerechnet Katar und seine Verbündeten zu den größten Geldgebern der oppositionellen Kopfabschneider zählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zetra
06.02.2017, 19:52

Und dann kommen die gefolterten Kinder dazu. Wer wollte denn was von denen Wissen? Wasserbording wurde woanders praktiziert.

0

Wie wäre es, wenn Du bei Deiner eigenen Frage hier auf "Bearbeiten" klickst und DEN Teil komplett löschst, mit dem Du Deine eigene Frage schon zu beantworten versuchst.

Vielleicht findet sich nämlich jemand, der die Frage beantworten kann und möchte, wenn in der Frage keine falschen Fakten stehen?!

Ansonsten:

  • Aleviten
  • Sunniten
  • Schiiten

In schā'a llāh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym702
06.02.2017, 00:35

Habe schon eine neue frage gestellt und übrigens könntet ihr, wenn ihr mein wissen als falsch darstellt, ruhig mal begründen was daran falsch ist damit ich es auch verstehe.

1

Assad war ein ganz normaler Nahost-Diktator. Dann aber passierte folgendes:
Einige Kinder wurden beim Parolen Sprühen erwischt und kamen ins Gefängnis.
Dort wurden sie gefoltert. Das fanden ihre Eltern nicht so toll und protestierten öffentlich,
Die wurden dann über den Haufen geschossen, was andere Syrer nicht so toll fanden.

So entstand der Bürgerkrieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zetra
06.02.2017, 19:48

dataways, das hatten wir doch schon, mit Halbwahrheiten wird das nichts.

0

Diese Frage habe ich schon einmal beantwortet, andere User selbstverstaendlich auch. Somit ziehe dir diese Berichte ein und vergleiche sie mit diesen Beitraegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, ist doch toll, wenn du deine Frage gleich selbst beantwortest. Auch, wenn die Antwort falsch ist.

Auslöser des Konflikts war ein friedlicher Protest gegen das autoritäre Regime Assads im Zuge des Arabischen Frühlings Anfang 2011 https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCrgerkrieg_in_Syrien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonym702
05.02.2017, 23:55

Das beantwortet meine frage aber immernoch nicht. Gegen was wurde denn protestiert? Was hatten die menschen in syrien gegen die Assad regime? 

1

Was möchtest Du wissen?