Synonym für Kosten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist nicht ganz unentscheidend, in welchem Zusammenhang Du es verwendest. Wenn Du Kosten für den, der sie trägt, "psychologisch nett" ausdrücken willst, dann nenn' es "Investition". Macht sich in Angeboten sehr gut: "Ihre Investition beträgt xx.xxx,xx EUR." ;)

Ausgaben, Betrag, Unkosten, Aufwendungen, Auslagen, Spesen, Summe, Ausgabe, Auslage, Gebühr, Aufwand, Belastungen, Zahlungen

Unkosten ist auf jeden Fall falsch, denn die Vorsilbe "Un" besagt ja genau das Gegenteil. Z.B. Untiefe ist flaches Wasser.

0
@hajottka

hehe...genau...Beschreibung wie folgt: Laut Duden ist eine Untiefe hingegen entweder eine große Tiefe oder eine seichte Stelle. Anlehnend etwa an den Begriff Unmenge wird insofern die Untiefe aufgrund des Präfixes „un-“ als eine besonders tiefe Stelle verstanden, im Sinne einer Augmentativbildung. Insofern ist der Begriff Untiefe ein Beispiel für eine Ambiguität (lat.: Doppeldeutigkeit) oder gar ein Antagonym, ein Januswort, das sich selbst und sein Gegenteil bedeutet... :-))))

0

Kaffeehexe hat fast schon alles aufgelistet, ich glaube Ausgaben trifft es aus allgemeiner Betrachtung am Besten!

http://ein.anderes-wort.de/fuer/Kosten

Was möchtest Du wissen?