Syndrom Eltern machen Kinder Krank um sie zu pflegen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das ist das münchhausen-syndrom Im Vergleich zu Patienten mit ähnlichen Störungen wie Konversionssyndrome, Somatisierung und Hypochondrie sind sie selten und wesentlich schwerer zu erkennen. Es handelt sich vorwiegend um Männer mittleren Alters. Neuere Langzeitstudien ergaben, dass aber auch Frauen im Klimakterium häufiger am Münchhausen-Syndrom leiden. Typisch ist der Besuch zahlreicher Ärzte und Krankenhäuser mit wechselnden, beliebigen, aber ausgeprägten Symptomen (z. B. Bauchschmerzen, neurologische Beschwerden wie Kopfschmerzen, Bewusstseinsverlust und „Anfälle“; Lungen- und Magen-„bluten“) und eine hohe Frequenz an aufwendigen apparativen Untersuchungen und Operationen. Der Krankheitsgewinn ist die Erlangung medizinischer Zuwendung (ärztliche Untersuchungen, Aufnahme ins Krankenhaus, diagnostische und therapeutische Prozeduren bis hin zu unnötigen operativen Eingriffen). Die Betroffenen neigen zu Selbstverletzungen oder -vergiftung, um ihre Erkrankung zu belegen, und sie fordern oft schwerwiegende medizinische Untersuchungen und Eingriffe, welche das simulierte Krankheitsbild hervorrufen oder verschlimmern können. Hierbei laufen Ärzte Gefahr, zu „Mittätern“ von Selbstbeschädigern zu werden und hinterher für ihre ahnungslose und unbeabsichtigte Mithilfe auf Schadenersatz verklagt zu werden. Ziel und Motiv der Betroffenen ist es häufig, Zuwendung und Mitleid durch Ärzte und Pflegepersonal zu bekommen. Gewöhnlich wechseln die Patienten sofort den Arzt, sobald die Möglichkeit einer psychischen Erkrankung angesprochen wird; psychiatrischen Überweisungen und Untersuchungen entziehen sie sich. Die Patienten entziehen sich in der Regel einer Behandlung, die in einem psychotherapeutischen Zugang liegen könnte. Die Prognose ist eher schlecht

und DAS ist das münchhausen-stellvertretersyndrom Eine besondere Form – das Münchhausen-Stellvertretersyndrom (engl. Munchausen by proxy syndrome) – liegt vor, wenn Eltern oder sonstige Aufsichtspflichtige eines Kindes oder Anvertrauten diese als Symptomträger präsentieren, häufig einhergehend mit strafbarer Kindesmisshandlung.[1][2] In einigen Fällen werden auch Haustiere als „Proxies“ beschrieben

ist nicht das selbe auch wenn beides münchhausen ist !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vollimleben 24.05.2010, 10:00

OMG!Du kannst mein Sternchen gerne haben,Wenn du dich dann besser fühlst oder dir dafür was kaufen kannst,bitte ich trete es gerne ab.

1
Marie19 28.05.2010, 20:08
@vollimleben

joa ich hätt es gerne :-) reg dich nicht auf....ich habs mir ja verdient du eher nicht :-P ^^ also her damit :-)

0
VortexDani 18.05.2014, 07:17
@Marie19

kopieren ist aber auch nicht allzu viel Mühe ne Doktorarbeit muss man dafür ja auch net schreiben - nebenbei sind Links zum Original oft beliebter, da dann das Material unverändert gesichtet werden kann - außerdem hast du es falsch dargestellt, denn es ist das Stellvertreter-Syndrom ;) und man bettelt nicht um Sterne XD

0
VortexDani 18.05.2014, 07:21
@VortexDani

ok hast es am Ende doch richtig benannt - dann stimmt meine Behauptung der angeblich falschen Benennung nicht ^^ die Klarstellung am Anfang ist aber deutlich sinnvoller bei der Textlänge ;)

0

Das ist das Münchhausen-Stellvertrer- Syndrom. Münchhausen-Syndrom ist es, wenn man sich selbst krank macht, um im Mittelpunkt zu stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kannte eine Mutter, die in sehr abgeschwächter Form, dies tat:
Sie weckte ihr kleines Mädchen mitten in der Nacht recht grob auf, um es dann beruhigen zu können.
Ist es so etwas, das du meinst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
knusperfrau 23.05.2010, 21:55

Gute Güte, sowas gibt es?

0
chromoson 23.05.2010, 22:00
@knusperfrau

Ja. Ich habe es selbst zwei mal miterlebt. Dann habe ich mit der geredet. War enorm mühsam. Sie wollte es nicht einsehen und sagte immer wieder: "Sie muß aufs Töpfchen, ich spüre das als Mutter."

0

Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das Münchhausensyndrom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Orchidee1 27.05.2010, 11:05

Münchhausen - dann macht man sich selber krank.

Bei Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom macht man seine Kinder (oder andere) krank.

0

münchhausen syndrom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?