Syndrom der offenen Tube / klaffende Tube / Ohrproblem

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Silse,

ich habe auch 5 jahre unter der klaffenden Tube gelitten und habe gehört, dass dies auch von der Pille verursacht werden kann. Als es bei mir immer schlimmer wurde (fast täglich mehrere Stunden offene Tube) hab ich die Pille abgesetzt und siehe da, ich habe schon nach ein paar Tagen deutliche Verbesserungen der Beschwerden bemerkt und bin jetzt seid EINEM MONAT schon BESCHWERDEFREI! Ich nehme jetzt eine Mikopille ohne Östrogene und habe bis dato auch nichts mehr von meiner Tube gehört. Die soll auch mal schön zu bleiben ;) Also falls du die Pille nimmst, dann ist es auf jeden Fall ein Versuch wert! Bei mir hats geholfen! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?