Synchronisierungs Programm für Dateien

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klingt interessant. Sehe ich, dass richtig, dass ich bei diesem Programm die Synchronisierung aber immer manuell starten/anstossen muss ?

0
@glueckstiger

Das müsstes du Testen. Ich habe das Programm zuletzt vor ca 2 Jahren benutzt und weiß jetzt nicht mehr im Detail drüber bescheid. Sollte aber klappen.

0

Hi,

ich würde das über Google Drive oder einen ähnlichen Cloud-Dienst regeln, falls die Datenmengen nicht allzu groß sind.

mfG

Bei sensieblen Daten stehen diese dann Online zur Verfügung. Außerden ist der Speicherplatz bei Clouddiensten immer begerenzt.

1
@Daniel Lehner

Auf Cloud Dienste würde ich gerne verzichten.

Die Festplatte auf dem zweiten PC habe ich als Netzlaufwerk übrigens direkt im Zugriff.

0
@Daniel Lehner

Finde das auch die bessere Lösung. Ein kleiner Tipp aber noch am Rande. Der Hintergedanke ein zweites Backup zu haben wird so nicht wirklich umgesetzt, da ja die Dateien Brutto wie Netto synchronisiert werden, d.h. neue Dateien werden kopiert aber auch (evtl. versehentlich) gelöschte Dateien auf beiden Rechnern gelöscht. Deshalb sollte man trotzdem regelmäßig weiterhin die Daten separat sichern.

mfG

0

Was möchtest Du wissen?