Synchronisation von Windows-Fileserver auf IOS-Geräte?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf dem Windows System müssen die Ordner freigegeben werden, die verfügbar werden sollen.

Z. B. diese App kann darauf zugreifen:

https://itunes.apple.com/de/app/fileexplorer-file-manager-for-computer-and-nas/id510282524?mt=8

In der App ober rechts auf das "+" Zeichen und dann eine Windows Verbindung (SMB/CIFS) herstellen. Die App unterstützt anscheinend auch DFS (Distributed File System)
https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc732006(v=ws.11).aspx

Wenn es aus dem Internet sein soll, muss man eine VPN Verbindung in das Netzwerk konfigurieren.

Oder sowas wie "Owncloud" einrichten.

RobertZZ 06.07.2017, 16:15

Danke für deine Zeit, dich mit einer Fragestellung
auseinanderzusetzen!

Soweit ich das lese, kann die von dir empfohlene Lösung auch nur in Echtzeit auf die vom Windowsserver gehostete Daten zugreifen.

Ich benötige jedoch eine Offline-Lösung. Da nicht immer
überall eine performante Internetverbindung
verfügbar ist.

Ich benötige eine Lösung die meine Daten mit der dem IOS-Gerät abgleicht. Danach
möchte ich diese Offline am IOS-Gerät anzeigen und bearbeiten. Ist später wieder eine WAN-Verbindung da, so sollen diese wieder mit dem Server abgeglichen werden.

Ich habe mir OneDrive und Resilio zwischenzeitlich näher angeschaut.

Bei OneDrive hab ich das Problem, dass ich nur Files aber keine Ordner Offline
vorhalten kann (bei der Android-App ja bei der IOS-app nein)  siehe dazu 

https://onedrive.uservoice.com/forums/262982-onedrive/suggestions/11130264-offline-folder-support-on-ios

Die  vielversprechendste (gefundene) Lösung scheint aktuell Resilio

zu sein. Hier hängt auch kein Cloudspeicher dazwischen. Ich verstehe aber nicht warum für eine – eigentliche einfache Aufgabe nichts so richtig Kostenfreies gibt – der testweise Abgleich über Resilio klappt manchmal auch eher sporadisch. Zudem muss ich auch vorab definieren welche Daten ich Offline
vorhalten möchte.
Die Alternative Resilio-Alternative "Syncthing" hat dagegen wiedre noch keine IOS-App

Alles etwas frustrierend.

0
Gummileder 07.07.2017, 12:56
@RobertZZ

Ich habe die Frafge glaube ich jetzt erst verstanden. Ich benutze OneDrive Version 8.18.2 mit iOS und in der App kann man da mit dem "Fallschirm" die Daten für die offline Nutzung laden. Die Ordner sowie Platzhalter der Dateinen sehe ich im offline Modus ohne irgendwas vorher zu laden.

Ich verstehe nicht was mit "vorab definieren welche Daten ich offline vorhalten möchte" gemeint ist? Wenn man nicht in der online Zeit die Daten für dir offline Nutzung herunter läd, dann können sie doch auch nicht offline verfügbar sein?

0

Was möchtest Du wissen?