Symptome für Blutvergiftung?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also, 39 Grad Fieber sind zumindest mal ein Infekt. Das ist wohl klar. Ob es sich um eine Sepsis (neudeutsch Blutvergiftung) handelt, lässt sich nicht ganz sicher sagen. Dazu fehlen noch Informationen.

Aber auf jeden Fall ist eine solche Infektion ein Grund, einen Arzt aufzusuchen. Es hilft hier nichts, vermeintlich den Eltern Ärger zu ersparen. Sie sind nun mal für dich verantwortlich und müssen mit dir los. Es reicht auch erstmal der Hausarzt bzw. Kinderarzt, wenn du da mehr VErtrauen hast, als in ein Krankenhaus, der kann dann alle notwendigen Maßnahmen in die Wege leiten.

Bitte schau, dass du zum Arzt kommst.
Besser ein Mal zu viel, als ein Mal zu wenig!!!

Du musst ja nicht sagen, wie du zu deiner Verletzung kommst. Oder du sagst es dem Arzt unter vier Augen.

Schau bitte nach dir 😘
Du bist es wert, dass man nach dir schaut, jeder Mensch ist wertvoll und darf sich selber auch so behandeln.
Wenn es dir nicht gut geht, egal ob körperlich oder seelisch, darfst du dich jemandem anvertrauen. Dazu sind Eltern, Freunde, Lehrer oder andere da.

CassyDia hat Recht Eine Sepsis (Blutvergiftung) kann tödlich enden.Ab in die Klinik.Dort wirst du erst einmal bleiben müssen und Antibiotika bekommen.Tu dir einen Gefallen und sage bei der (Anamnese) persönliche krankengeschichte,ruhig wie es passiert ist den du brauchst auch psychologische Hilfe.

Hast du Schmerzen an der Verletzung. Ist die Wunde geschwollen und entzündet? Wenn nicht ist eine heftige Erkältung wahrscheinlicher.

Wenn du zu Hause umkippst rufen deine Eltern eh wahrscheinlich (hoffe ich doch)den Arzt.Du musst ja nicht unbedingt sagen, dass es vom ritzen kommt.Sag doch du hättest dich an was rostigem ausversehen verletzt, in der Schule etc.
Oder sag einfach nur du hast Fieber und denkst du brichst jeden Moment zusammen(Grund ist ja egal).Wenn du gute Eltern hast, bringen die dich auch ins Krankenhaus.
Wann hast du dich geritzt, mit was, wie tief?

Barbdoc 24.01.2017, 00:29

Bloß nicht eine Verletzung in der Schule. Dann muß sich die Gemeindeunfallversicherung einschalten, und dann fliegt alles auf.

0
charlybrown187 24.01.2017, 01:10

Haha hast Recht!Das habe ich nicht bedacht 😂☺

0

Siehst du nen roten Faden an der anschnittstelle ?

Wie lang ist das her ???

Geh zum Arzt und lass dich untersuchen, eine Ferndiagnose kann nicht im Notfall Leben retten.

Um das geht es ja, ich will meine Familie nicht belasten... 

Geh sofort ins Krankenhaus, lass dich aber fahren oder ruf ein Taxi.

Auf keinen Fall selbst Auto fahren, falls du das Bewusstsein verlierst!

Damit ist nicht zu spaßen!

Netflixbae 23.01.2017, 20:34

Das problem ist ich bin ein Kind, ich traue mich nicht das jemandem anzuvertrauen

0
laincognita 23.01.2017, 20:35
@Netflixbae

Willst du lieber sterben? Ich meine es ernst, jede Minute zählt! Sag es sofort einem Erwachsenen und geh ins Krankenhaus!

Deine Symptome weisen eindeutig auf eine Blutvergiftung hin!

0
laincognita 23.01.2017, 20:50
@Netflixbae

Îch meine es ernst, wenn du nichts tust, bist du vielleicht in ein paar Stunden tot. Blutvergiftungen sind kein Spaß!

0

Mir geht es Mittlerweile gut (:. Das war nur eine Grippe und mittlerweile hatte ich auch psychologische Hilfe..

Was möchtest Du wissen?