Symptom-Nachtschweiß

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Als Nachtschweiß bezeichnet man übermäßiges Schwitzen während des Schlafens beziehungsweise der Bettruhe.

Die Betroffenen wachen oft schweißgebadet in der Nacht auf und müssen den durchnässten Pyjama und das Bettlaken mehrfach wechseln. Nachtschweiß ist ein Allgemeinsymptom bei zahlreichen Krankheiten und tritt vor allem bei Infektionen und Tumorerkrankungen auf. Nachtschweiß kann aber auch ohne erkennbaren Grund auftreten und wird dann als idiopathischer Nachtschweiß bezeichnet. Die Kombination aus Nachtschweiß, Fieber und Gewichtsverlust nennt man in der Medizin B-Symptomatik.

Mögliche Ursachen für nächtliches Schwitzen sind unter anderem:

Infektionskrankheiten (z.B. Grippe, Tuberkulose, AIDS, Malaria) Tumorerkrankungen (z.B. Leukämien, Lymphome wie Morbus Hodgkin und Non-Hodgkin-Lymphome) Autoimmunerkrankungen (z.B. Rheumatoide Arthritis) Neurologische Erkrankungen (z.B. Multiple Sklerose, Epilepsie, Schlaganfall) Hormonelle Störungen (z.B. Schilddrüsenüberfunktion, Wechseljahrsbeschwerden) Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes mellitus) Psychische Ursachen (z.B. Angststörung, Schlafstörungen und Albträume) Schlafapnoe Ernährung (z.B. scharfe Gewürze, üppige Mahlzeiten vor dem Schlafengehen) Medikamente, Alkohol und Drogen sowie deren Entzug Äußere Umstände (z.B. heiße Umgebungstemperatur, warme Kleidung)

Wenn es im Zimmer so heiß ist , isrt es ja normal. Wenn es wieder kühler ist und es immer noch so ist kannst es ja mal abklären lassen. Also erstmal kein Kopf machen.

Ja gut bin ich beruhigter. Wie gesagt ich bin ziehmlich paranoid in der Hinsicht

0

es tut mir leid, du wirst sterben - aber nicht so schnell, das schwitzen ist normal, zie leichte baumwollsachen an zum schlafen und sorge für ein wenig frischluft

habe das gefühl dir ist langweilig...lach,denn normal kommt niemand auf solch eine idee ne frage zu stellen weshalb man schwitzt wenn sämtliche fenster,türen zu sind... aber den duft in deinem zimmer wollte ich nicht riechen.alles zu..mein gott,mach das fenster auf und lass luft rein. vielleicht bekommst du dann gänsehaut :-)))

öhm, bei einer Raumtemperatur von 28 Grad ist wohl ein wenig Ausdünstung normal. Wenns auch bei kaltem Schlazi ist kansnte mal testen ob du gegen was im Bett allergisch bist, bei mir war es die Decke.

fenster auf und einen leichteren Pijama.

Jep,leider hast du AIDS im letzen Status...

So wie du die Details schilderst kannst doch nur daran liegen das du kein Fenster aufmachst

Jeder Mensch schwitzt in der Nacht min. 2 Liter aus. Deshalb hast du warscheinlich Lungenkrebs (Glaubs ja nich)

Im moment dürfte das sowieso normal sein..

haha.. also wenns zu warm ist schwitzt man für gewöhnlich XD das uist eher natürlich als krank :-D

Was möchtest Du wissen?