Symptom für Brustkrebs?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Zweifel ist das Internet eine sehr unseriöse Quelle und Ferdiagnosen helfen nicht weiter.

Frag den Arzt.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ein junger Mensch sollte bei Verdacht immer seinen Arzt/Ärztin konsultieren, anstatt im Internet herum zu fragen.

Hast du gewusst(?): Auch dein Arzt verlässt sich nicht auf eine Selbstdiagnose, sondern geht seinerseits zum Arzt!

Es muss nicht gleich was ganz schlimmes - wie Krebs - sein, es können auch angeschwollene Lymphknoten sein; vielleicht nur eine Mangelerscheinung. Aber ganz genau kann dir das der Doc sagen. Und je eher Du zum Doc gehst, desto eher kann dir geholfen werden; so oder so.

Auch eine Kleinigkeit kann Schäden nach sich ziehen, wenn man mit der Behandlung zu lange hin wartet. - Und sei es nur aus dem Grund, dass du dir lange Sorgen um "nichts" machst.

Natürlich sollst du zum Arzt gehen! Zum einen ist es schmerzhaft und sollte behandelt werden. Zum anderen könnte es bösartig sein, dann muss essvhnelldzwns raus oder es kann gutartige sein, dann willst du ja wohl nicht warten, bis es entartet, oder?

Bitte gleich morgen!

Was möchtest Du wissen?