Symmetrieachse von Parabeln?

3 Antworten

Der Scheitelpunkt liegt in x-Richtung genau zwischen den Nullstellen.

Es geht offenbar um eine Funktion 2. Grades. Die Symmetrieachse liegt in der Mitte zwischen den Nullstellen.

Nullstellenform:

x1,2=p:2+oder- wurzel aus p:2 zum quadrat - q

da setzte einfach die werte ein aus der allgemeinen form: b=p c=q

0

Was möchtest Du wissen?