Symbiotischer PC?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grafikkarte und CPU müssen nicht von der gleichen Marke sein, das macht gar keinen Unterschied. Aktuell bist du mit einer Intel-CPU deutlich besser bedient als mit einer AMD-CPU. Zum Beispiel ein i5 6600, wenn du übertakten willst, ein i5 6600K. Natürlich ginge auch ein i7, macht aber für Gaming keinen großen Unterschied.

Wenns eine AMD Grafikkarte mit 8GB sein soll, gibts keine große Auswahl bei den GPU Modellen. Gibt da nur die R9 390 oder die R9 390X. Für 4K sollte es aber besser die R9 390X sein. Dafür ist die Auswahl bei den Resellern umso größer. Da solltest du ein Modell im 3-Lüfter-Design nehmen, da die R9 390X schon recht warm werden kann. Ich würde aktuell die Asus Strix nehmen, da es da eine Cashback-Aktion gibt.

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/8192MB-Asus-Radeon-R9-390X-Strix-Gaming-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-\_1010991.html

Eine SSD beschleunigt natürlich nicht nur den Systemstart, sondern verkürzt auch ingame-Ladezeiten etc.

Muss man aber nicht unbedingt haben. Beim Kauf der HDD gibts nicht viel zu beachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pasis98
28.12.2015, 15:02

Ganz genau

0
Kommentar von Daniel070290
28.12.2015, 15:24

Ich habe auch gerade von AMD gefunden, wo die Radeon R9 Fury Serie vorgestellt wird.
Mit einem dazugehörenden Stream von Star Wars Battlefront:
[Kann den Link leider wegen Spamfehler nicht einfügen]

Von dem Ergebnis bin ich an sich überzeugt. Mein Budget ist auf ein Hochleistungssystem ausgerichtet, also wird es die

8192MB Asus Radeon R9 390X Strix Gaming Aktiv PCIe 3.0, die du in dem Link gepostet hast. Jetzt weiß ich welche Grafiklösung für mich gut ist. Dennoch überlege ich mir die

AMD Radeon R9 Fury X

zu holen wegen der HBM und der Flüssigkeitskühlung.

Welches Mainboard passt zu diesen beiden Grafikkarten?

0
Kommentar von thesgt
28.12.2015, 15:38

Denk dran , das die Fury nur für 4K Gaming ausgelegt ist und auf Full HD und WQHD schlechtere Leistungen erzieht. Hier lohnt sich dann die 390x mehr !

1
Kommentar von pasis98
28.12.2015, 16:23

4k bedeutet eine hohe Auflösung du kannst aber nur 4k spielen wenn du auch ein 4k Monitor hast

1

AMD r9 390x oder r9 390 je nach dem wie hoch dein Budget ist dann als Prozessor i5 6600k oder i7 6700k Mainboard Asus z170 pro gaming dann noch ddr4 RAM und Festplatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel070290
28.12.2015, 15:27

Die Prozessoren i5 6600k oder i7 6700k und das Mainboard Asus z170 Pro Gaming passen zur Radeon R9 390X Strix Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16 und Radeon R9 Fury X?

0
Kommentar von pasis98
28.12.2015, 15:28

ja

1
Kommentar von pasis98
28.12.2015, 16:01

Bitte😄

1
Kommentar von pasis98
28.12.2015, 16:42

Ich hab dir mal einen PC zusammengestellt Gehäuse kannst du. Natürlich frei wählen ist Geschmackssache ich hab einfach irgendeinen reingetan beim Arbeitsspeicher kannst du auch noch mal sparen je nachdem wie du willst

1
Kommentar von pasis98
28.12.2015, 17:21

😄ja hehe wie viel willst du denn ausgeben?

1

Warum zur Hölle willst du 8Gb VRAM?!? 3GB sind schon weitaus genug. 1,5 reichen heutzutage auch immernoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pasis98
28.12.2015, 16:21

Nein wenn du 4k zocken willst nicht bei füllen HD reichen 1,5 auch nicht aus

1
Kommentar von Onix1025
28.12.2015, 16:22

Hängt vom Spiel ab. Aber die wenigsten spiele benötigen auf Ultra/4K mehr als 2GB und der Typ will 8GB

0
Kommentar von Onix1025
28.12.2015, 17:32

Hab ne GTX 760 mit 1,5 und kann die meisten Spiele auf ziemlich hohen Einstellungen zocken.

1

Was möchtest Du wissen?