S*x mit ADHS

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vielleicht hilft verhaltenstherapie? die haben oftmals sehr gute praktische übungen für alles mögliche.

Ich habe nur Gegenfragen. =(

Hi Leute ich habe schon lange ein Problem und zwar wurde bei mir schon seit längerem ADHS diagnostiziert

Und was wurde danach getan?

aber ich nehme keine Medikamente oder so...

Wenigstens irgendetwas? Koffein?

nur hab ich das Problem dass ich mich beim Akt einfach nicht auf das Wesentliche konzentrieren kann und so auch nur sehr selten kommen kann...

Ist das nicht ganz normal bzw. die typischen Symptome bei AD(H)S.

Tipps

Welche genau möchtest du hören? Ich würde dir raten eine Therapie inkl. der Möglichkeit einer Medikation nachzudenken. Ab da kann ich dir vielleicht weiter helfen.

Siehe auch in ADHS-Foren nach!

oder die selbe Erfahrung gemacht? Lg

Die selbe Erfahrung mache ich jeden Tag (+ Erfahrungen, die einen nur in den Selbstmord treiben. Was mir aber auch jeden Tag neues passiert? Meine Güte! Wie lange ich für's aufzählen bräuchte. Wie gut, dass ich mich daran gewöhnt habe. oO - An die Psychosen war etwas schwer, dass muss man schon sagen. Aber ich hab's schon fast hinbekommen. xD)

klingt lustig, ist es aber nicht ^^ versuch dir zeit zu nehmen und alle störfaktoren die dich ablenken könnten zu beseitigen

Macht ein langes Vorspiel, mach dir keinen Druck, sondern genieße den Augenblick, dann klappt es sicher

aamsf 02.08.2013, 10:27

Die Sache ist ja die dass es mir nicht wirklich möglich ist den Augenblick zu genießen ich bin mit meinen Kopf oft einfach woanders mag vielleicht für manch einen komisch klingen aber es ist leider so :(

0

Was möchtest Du wissen?