Sword Art Online ist ja lizensiert. Wieso haben dann immernoch viele Fansubs den Anime online bzw. bieten ihn zum Download an?

3 Antworten

Ich möchte noch gerne hinzufügen, dass es immer Subgruppen gibt, die Animes subben, auch wenn sie schon lizensiert sind ^^ ... Es gibt einige, die das machen - Die anderen lassen das ;)

Und ja, es ist illegal, da sie ja sich schließlich nicht die Rechte an dem Anime gekauft haben ... Was den Download betrifft: Davon sollte man sich möglichst fernhalten ... Du wirst dann auch Probleme bekommen, wenn du eine Serie downloadest ;)

Ja, auch die Subseiten können gesperrt werden, aber die werden schon ihre Gründe haben, wieso das bei einigen Subgruppen nicht der Fall ist, z.B. Ersatz für eine Absicherung oder Sicherheitskopien (Das ist bei mir der Fall) :)

LG ;)

Filme die nicht deine eigene Kreation sind zum download oder als Stream anzibieten ist IMMER illegal.

Das Problem ist diese Seiten haben ihre Server in Ländern stehen wo die Rechte der Produzenten schwer oder unmöglich durchzusetzen sind.

Du als Konsument dieser Medien in Deutschland kannst auch beim Downloaden der Dateien rechtliche Konsequenzen spüren. Streams ansehen ist allerdings legal.

Natürlich ist so was illegal aber: 

Wo kein Kläger,  da kein Richter. 

Und bevor die seiten gesperrt wird  kriegen die erstmal eine Abmahnung.

Und dann erst werden sie vermutlich den anime raus nehmen.

0
@VoxDeOliti

Problematischerweise gilt aber in der Hinsicht das Recht des Staates, in dem die Server gemeldet sind.

Tuvalu oder Tonga interessiert das recht wenig, die Leute zahlen für ihre Server, Gerichtsverfahren kosten aber Geld :3

0

Was möchtest Du wissen?