SWK Bank weigert sich Bearbeitungsgebühr zurückzuzahlen!

2 Antworten

Klingt nach billigen Ausreden. Falls der Kredit noch nicht komplett abgezahlt ist, könntest du es drauf ankommen lassen und die Gebühr mit den letzten Raten verrechnen. Dazu rechtzeitig die Einzugsermächtigung kündigen, Dazu schreiben, dass du die Bearbeitungsgebühr nicht bezahlst und Mahnungen zwecklos sind.. Den Restbetrag manuell überweisen und die Bettelbriefe aussitzen.

Der Kredit ist bereits komplett abgezahlt!

0
@johnson51

Dann müsstest du die Bank verklagen um das Geld zu bekommen. Ob sich das lohnt?

0

Kreditangebot mit Erstattung RSV Aufwand?

Hallo, heute habe ich ein Kreditangebot von einer Bank bekommen. 14000 wurden beantragt, doch ausgezahlt werden um die 12000.

Auf dem Vertrag steht Erstattung RSV-Aufwand 1700. Zinsen mit 9%.. lol.

Zurückzahlen muss ich 19000.

Was ist denn eine RSV-Erstattung? Können die Banken das verlangen?

...zur Frage

Darlehensvertrag zwischen Lebenspartnern?

Hallo,

ich nehme für meine Partnerin, mit der ich eine gemeinsame Wohnung habe und seit etwas über einem Jahr zusammen bin einen Kredit in Höhe von 5.000,- EUR .

Sie hat sich bereits sehr negativ zu meinem Vorschlag, einen Darlehensvertrag zwischen uns beiden zu machen, geäußert. Und eigentlich fände ich es auch traurig, so etwas schriftlich festzuhalten. Aber sicher bin ich mir nicht...

Wart ihr bereits in einer solchen Situation? Wie habt ihr es gehandelt? Danke für eure Meinungen.

...zur Frage

Kreditvertrag abbezahlt und entsorgt-Komme ich noch an den Vertrag?Mit Kontoauszug evtl?

Hallo Ich hatte zwei Kreditverträge und beide abbezahlt. Leider habe ich dann die alten Verträge und Unterlagen vernichtet. Der eine ist aus dem Jahre 2004 und der andere aus 11/2006.Santander Bank.Team Bank Nürnberg Easy Credit. Ich habe aber noch Kontoauszüge woraus die Bankverbindung zu erkennen ist. Muss die Bank mir eine Kopie raussuchen bzw. aushändigen wenn ich Sie kontaktiere? Geht natürlich um die Bearbeitungsgebühr. Gruß aus Lübeck

...zur Frage

Kundenstammvertrag

Habe bei der Raiffeisenbank einen Wohnungsbaukredit, der schon lange Zeit läuft. Logischerweise noch mit rel. hohen Zinsen. Eine vorzeitige Vertragskündigung hat die Bank mit hohen Ablösezahlungen verknüpft, nur dann käme ich vorzeitig aus dem Vertrag.

Nun zu meiner Frage: Jetzt hat mir die Bank nach Übersendung von sehr freundlich eingeforderten Personalausweispkopien von mir und meiner Frau Kundenstammvertragsformulare für Gemeinschaftskonten und Gemeinschaftsdepots sowie für Einzelkonten und Einzeldepots sowie Einwilligungserklärungen zwecks Anruferlaubnis durch die Bank und Partnerunternehmen mit der Bitte um Unterschriften zugesendet. Kann ich durch dies "einseitige" Vertragsänderung den Kreditvertrag sofort kündigen und die Kreditsumme zurückzahlen?

...zur Frage

Kreditbearbeitungsgebühr SWK Bank, Rechte am Kreditvertrag abgetreten an UCF

Hallo :-)

Es geht um die Kreditbearbeitungsgebühr die man zurückfordern kann. Mein Mann hat im März 2010 einen Kredit bei der SWK Bank aufgenommen und 147,- Kreditbearbeitungsgebühren bezahlt. Im Mai 2010 hat die SWK Bank die Rechte aus dem Kreditvertrag an die UC Financial Ltd. Nassau abgetreten.

Ich habe der SWK Bank Anfang März das Musterschreiben geschickt in dem mein Mann die Gebühr zurückfordere. Die Frist von 3 Wochen ist vorbei und sie haben in keinster Weise darauf reagiert. Gestern haben wir nochmal ein Fax geschickt mit einer Frist bis Ende dieser Woche. Haben wir überhaupt einen Anspruch darauf dass die Gebühr zurück gezahlt wird, wenn die Rechte 2 Monate später abgetreten wurden?

Ich dachte da er die Gebühr an die SWK Bank gezahlt hat müssten die das auch zurück zahlen. 147,- ist zwar nicht viel aber verschenken möchten wir das auch nicht wenn es uns zusteht.

Ich hoffe ich habe es verständlich geschrieben. Danke schon mal für eure Hilfe :-)

...zur Frage

Targobank Vorzeitig Kredit ablösen, Bearbeitungsgebühr

Guten Tag zusammen,

bei mir geht es um die Targobank (ehemals Citibank). Hab da Kredite seit mittlerweile 10 Jahre am laufen, insgesamt sind es 4 gewesen die immer mal wieder aufgestockt wurden und auch jedes mal fleißig Bearbeitungsgebühr genommen wurde (ca.1800 Euro). Bearbeitungsgebühr hin oder her es ist einfach eine schlechte Bank: - beim zweiten Kredit wurde vergessen mir 2000 Euro zu überweisen -beim letzten Aussagen wie " Nehmen sie ja kein Dispo da zahlen sie 11 & Zinsen) .... und was bekomme ich 11,9 % !!! das war letztes Jahr im Juli -dauernde Anrufe und Briefe zwecks Kontowechsel ( bin und bleibe bei der Sparkasse) und Kreditaufstockungen - bei jedem Kreditabschluss ( kann auch mal 2 Stunden gehen) wollen sie einem Versicherungen , RSV andrehen bis jetzt aber noch nie eine genommen...da werden dann die "Oberbosse" die meist etwas versetzt sitzen ganz nervös.

Mit der Bearbeitungsgebühr bin ich seit Anfang des Jahres dran die zurück zu verlangen nachdem jetzt auch die Ombudsfrau ohne BGH Urteil sich nicht einmischen will gebe ich das ganze jetzt nachdem ich mich nach dem Ablösungssumme erkundige und den Wisch abhole dem Rechtsanwalt. ( Klage wegen Bearbeitungsgebühr) - Rechtsschutz hat das OK gegeben.

Wie auch immer es ist noch viel mehr geplant aber dazu vielleicht später auch eine eigene Geschichte wieso ich die 11,9 % Zins angenommen habe

Habe jetzt ein Angebot einer seriösen Bank von 4,9 & effektiver Jahreszins OHNE Bearbeitungsgebühr und den ganzen Schnick Schnack gesichert.

Jetzt zur Aufstellung da ich mir den Ablösebetrag am Montag persönlich abhole und danach auch 100 Meter weiter zur entfernten Verbraucherzentrale gehe ( habe Termin) um das auch noch einmal prüfen zu lassen:

Eckdaten:

Nettokredit: 15173 Euro Bearbeitungsgebühr!!!!! : 455 EURO Kosten bei Herauslage ( was auch immer das ist) : 60 Euro Zinsen (fest halten) : 4558 Euro

Gesamt : 20 247 Euro

Kredit wurde Ende Juli 2012 abgeschlossen Erste Rate Mitte Oktober 2012 eingezogen Schlussrate Mitte September 2017

Monatliche Rate von 316 Euro bei 60 Monaten Laufzeit

Die Vorfälligkeitsentschädigung liegt laut Vertrag bei 1 % ( da weniger als 1 Jahr)

Wer kann mir freundlicher Weise sagen, wie viel Geld ich zur Ablöse entrichten muss?

Es ist für mich ganz schwierig auszurechnen da ich noch nicht einmal einen Tilgungsplan habe.

Vielen Dank für die Mühe und Hilfe, ich werde versuchen mich zu revanchieren :)

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?