Wie und wann bekommt man das Geld von Sweatcoin auf sein Konto überwiesen?

2 Antworten

Aktuell wird die Sweatcoin App von vielen herunter geladen. Allerdings gibst Du beim Installieren der App schon einige sensible Daten über Dich preis:

  • Name
  • E-Mail
  • Geburtstag
  • Telefonnummer

Außerdem gibst Du der App den Zugriff auf Deine GPS-Position frei, d.h. sie trackt die Wege, die Du mit dem Handy unternimmst und kann so ein Bewegungsprofil erstellen. Um mit der App richtig Geld zu verdienen, musst Du erst die Premium-Version kaufen, sonst bist Du auf nur 0,95 Sweatcoins pro Tag beschränkt. D.h. der Entwickler sind erstmal Geld von Dir. Die Coins selbst kannst Du dann im eigenen Store einlösen. Angeblich soll es für Influencer möglich sein, Guthaben auf ihr PayPal-Konto zu überweisen - kann das aber nicht bestätigen.

Woher ich das weiß:
Recherche

Welchen Store meinst du ? Kann man da überall hin oder nur an bestimmten ?lg

0

wie man mit der app mehr oder weniger verulkt wird : lies hier

Regelmäßig werden Prämien ausgetauscht. Wer also zum Start eine Fitbit im Auge hat und darauf Sweatcoins spart, erlebt vielleicht eine böse Überraschung, wenn er endlich genügend Münzen für den Umtausch parat hat. Denn dann gibt es die Prämie wahrscheinlich gar nicht mehr. Werbung schalten, genügend Nutzer aktivieren, von den Herstellern bezahlt werden – das ist das eigentliche Prinzip von Sweatcoin.

http://www.evivam.de/sport-food/fitness/news/sweatcoin-462319.html

und barauszahlung ist nicht beabsichtigt !

Was möchtest Du wissen?