Svv!Ablenkung von ritzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

heiiy ^-^ ich hatte das selbe problem wie du...egal was ich gemacht hab, wenn mich irgentwas geärgert oder deprimiert hat, hatte ich sofort die klinge in der hand... vlt is es ne lösung den seelischen schmerz um zu wandeln in körperlichen schmerz, aber es hinterlässt unweigerlich spuren und die leute fangen an zu fragen x.x ich habs so geschaft das ich erst mal alles womit ich mich verletzen könnte in ne kiste gepackt hab und die hab ich zu geklebt und mir auf den schreibtisch gestellt wo daneben noch ne kiste stand mit sachen zum zeichnen....ich mach es jz so das ich das was ich fühle zeichnen versuche (ich machs in vorm von mangas) du kannst auch versuchen statt der klinge nen wasserlöslichen filzstift zu nehmen und dir was auf die hand zu schreiben oder zeichnen....so habs ich zumindest unter kontrolle gebracht ^-^

und noch zur info für alle die so ne s***** labern wie " was habt ihr s***** emos nur alle" ritzen hat NICHTS mit emo zu tun! und svv is echt etwas das man nich auf die leichte schulter nehmen sollte x.x und schon garnicht mobben oder sonstiges!!!

nja falls du noch irgent welche fragen haben solltest zu den thema kannst du mir gern per privatnachricht schreiben ^-^

glg Micka ^-^

Hallo,

Erstmal super, dass du es schon so lange geschafft hast! Das ist doch schon ein großer Erfolg. Meine Antwort kommt zwar etwas spät, aber ich wollte trotzdem noch antworten, für den Fall, dass es wieder vorkommt. Es gibt Ersatzhandlungen zum Ritzen, also Dinge, die du stattdessen tun kannst, die dich beispielsweise ablenken, deine Stimmung bessern oder Ersatzschmerz erfolgen. Zum Beispiel Musik hören, spazieren gehen, Tagebuch schreiben, mit jemandem reden, was Scharfes essen, Eiswürfel auf die Haut legen, ein Gummiband flitschen lassen,... Such im Internet mal nach Skills, da gibt es sehr vieles zu. Vielleicht musst du einiges ausprobieren, bis du was findest, aber irgendwas für dich Hilfreiches ist sicher dabei.

Du sagst, du versuchst es ohne Therapeuten; es wäre aber wohl sinnvoll, dir trotzdem mal professionelle Hilfe zu suchen, gerade wenn es wieder schwieriger wird. Was spricht denn für dich gegen einen Therapeuten?

Ich wünsche dir noch alles Gute, und dass du es weiterhin ohne Selbstverletzung schaffst!

hi :) ich hab das gleiche problem . brennnesseln sind ne gute alternative. tut ziemlich weh und man hat auch die nächsten tag noch was davon aber man bekommt davon keine narben oder sonstige bleibende schäden

Ich habs auch mal gemacht sogar richtig übertrieben wenn man meine schulter und über mein knie die narben anguckt... (bin m) bei mir hats geholfen das ich sehr viel trainiert hab ..weißt du da tut man sich auch weh nur man wird davon stärker und hinterlässt keine narben.. ich bin auch sehr viel gejoggt gehe heute noch jeden tag geh am besten irgendwo wo du auch andere menschen siehst und sag auch mal hallo zu denen. das hört sich bestimmt sehr komisch an aber das hilft wirklich. und du musst dich auch mit freunden treffen das hilft auf 2 ebenen: 1ens du ritzt dich nicht mehr weil du weißt das du dich gleich treffen wirst und nicht willst das jemand es sieht weil du damit sie/ihn besorgt machst und 2ens du kommst aus deiner depri raus wenn du eine hast.. am anfang fühlts sich vilt echt depremierend an aber das ändert sich. und du kannst auch wut in musik rauslassen indem du sie hörst dazu kann ich slipknot und eminem empfehlen haha :D lg und viel erfolg ;)

Ich hab nen Büro Gummi genommen und in ums Handgelenk gebunden und ziehe einfach daran und lasse ihn los wirkt Wunder ;) lg Lea

Versuch mal zu malen.

Was möchtest Du wissen?