Svv wird mehr und stärker?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne Therapie wird es schwierig. Ich würde dir dringend empfehlen, dich um eine zu bemühen, bevor du dich wirklich mal lebensgefährlich verletzt. Das ist schneller passiert, als man glaubt. Und ja, du wirst sicher irgendwann auch tiefer schneiden, wenn du nichts dagegen unternimmst.

Das sind Dinge, die du auch selbst ausprobieren kannst, wenn dich der Drang zu ritzen wieder überkommt:

  • Sportliche Betätigung (v.a. Jogging)
  • Eiswürfel in der Hand halten
  • Auf Bett oder Kissen einschlagen
  • Gefühle kreativ umsetzten, z.B. malen oder mit Ton arbeiten
  • Nach draußen gehen und schreien
  • Einen Freund/in oder eine Seelsorge (www.nummergegenkummer.de) anrufen
  • Vermeiden, alleine zu sein, einen Freund besuchen, einkaufen gehen usw.
  • Ein warmes/kaltes Bad nehmen, warm oder kalt duschen
  • Entspannungstechniken
  • Laut singen
  • Tagebuch schreiben 

Aber Achtung: das alles ersetzt keine Therapie! Das kann man machen, um die Zeit bis zur Therapie zu überbrücken, und man kann es natürlich auch während und nach der Therapie fortführen, wenn man merkt, dass es hilfreich ist.

Ja, wenn du den A+sch nicht hochbekommst und dir Hilfe holst oder damit aufhörst wird es schlimmer.

Und irgendwann durchtrennt man sich Sehnen und Musklen. Glaub mir, das macht wenig Spaß.

Ja ich schätze schon. bei mir wurde es auch immer tiefer.

Was möchtest Du wissen?