SVV Narben belasten mich momentan sehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kenne ich gut. Manchmal schau ich meine Narben an und rege mich richtig auf,weil ich sie so hässlich finde. Aber im selben Moment beruhige ich mich wieder und denke :'Niemand hat mich dazu gezwungen,die Klinge anzulegen, also sch#ß drauf'. So ist es nunmal. Jeder macht Fehler. Es ist bloß wichtig drüber zu stehen,es zu akzeptieren und nie wieder zu machen;) Versuch dir einzureden,dass es nunmal so ist und du nichts daran ändern kannst. Sie sind nun ein Teil von dir,wie ein Muttermal. Du bist zwar nicht stolz drauf,aber du akzeptierst deinen Fehler und hast immer die Erinnerung,dass du da wo du damals warst (psyschich) als du dich selbstverletzt hast,nie wieder zurückkehren wirst.
Vlt hilft das etwas.

Schau mal im Internet da gibts n paar Tips wie Narben unauffälliger werden.
Ansonsten kann ich nur sagen:Akzeptier es!
Ich kenn das Gefühl auch wenn meine Narben nicht so auffällig sind hab ich sie gehasst. Lass dir etwas Zeit. Schau sie so oft wie möglich an und akzeptiers als ein Teil von dir.
Narben sind nicht hässlich. Sie erzählen einfach deine Geschichte und ich denke es ist wert dich daran zu erinnern, denn dir gings Scheiße und du warst am Arsch aber hast es geschafft. Sehs als Motivationen dass du noch viel mehr schaffen kannst wenn du selbst das schaffen konntest.
Sei stolz darauf!
Ich hoffe ich konnte helfen :)

lach drüber. hilft vielleicht nicht auf anhieb aber trotzdem

oder denk dir "naja scheiß zeit aber es geht wieder alles" dann siehst du es nicht mehr so eng, oder mach was drüber. halt erwachsenen können sich tattoowieren lassen..kommt drauf an wie alt du bist.

hoffe ich konnte helfen

lg

Nö. Hab zwar schon über 10 Jahre aufgehört, aber die Narben, die da sind, mag ich. Auch dass sie gut verheilt sind und immer mehr verblassen ist völlig ok, ich profiliere mich nicht darüber.

Ich habe sie selbst zugefügt, sie sind ein (wichtiger) Teil von mir aus einer schwierigen Zeit und das ist einfach völlig ok wie es ist.

Was möchtest Du wissen?